So gut wie bestätigt: The Elder Scrolls 6 wird Xbox Exklusivtitel – keine PS5 Version

Ende August 2021 twitterte Jeff Grubb, dass Bethesdas kommendes The Elder Scrolls VI exklusiv für die Xbox erscheinen wird. Zuvor hatte auch Pete Hines von Bethesda die Xbox-Exklusivität angedeutet. Jetzt hat Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview mit GQ diese Vermutung so gut wie bestätigt.

In dem Interview wird viel über Microsofts Xbox gesprochen und eine Reihe von Themen behandelt, darunter auch die Übernahme von Bethesda durch Microsoft im März.

Das führte schon dazu, dass Starfield ein Xbox- und PC-Exklusivtitel ist. In dem Interview verriet Spencer, dass sie The Elder Scrolls VI ähnlich handhaben werden.

Spencer sagte:

„Es geht nicht darum, eine andere Plattform zu bestrafen, denn ich glaube grundsätzlich, dass alle Plattformen weiter wachsen können. Aber um auf der Xbox zu sein, möchte ich, dass wir in der Lage sind, das komplette Paket dessen zu bringen, was wir haben. Und das gilt auch, wenn ich an Elder Scrolls VI denke. Das gilt für alle unsere Franchises.“

Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, wann The Elder Scrolls VI erscheinen wird. Bethesda arbeitet immer noch an Starfield, das 2022 auf den Markt kommen soll. Das bedeutet, dass es noch Jahre dauern könnte, bis The Elder Scrolls VI Realität wird.

Das bestätigte auch Todd Howard, Design Director von Bethesda, der sagte, dass der Release Zeitraum 15 bis 17 Jahre nach dem Release von Skyrim liegen könnte. Das wäre dann 2026 bis 2028…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.