Mut zum Jailbreak: So hackt ihr eure Nintendo Switch

Vor kurzem kündigte Nintendo an, Gameboy-Spiele offiziell auf die Nintendo Switch zu bringen. Doch was ihr vielleicht noch nicht wusstet: Längst schon könnt ihr Game Boy, Nintendo 64 und viele weitere Konsolen auf eurer Switch emulieren – und zwar indem ihr eure Switch hackt und einen Homebrew-Launcher installiert!

Einigen von euch wird ein ähnliches Prozedere bereits von anderen alten Konsolen bekannt vorkommen. Die Sony PSP zum Beispiel war ein toller Handheld zum hacken. Was es alles zum Jailbreak der Nintendo Switch zu wissen gibt, erfahrt ihr nun in den folgenden Zeilen.

Das Hacken eurer Nintendo Switch ist nichts für schwache Nerven, aber es ermöglicht euch, viel mehr mit der Switch anzustellen, von der Installation zahlreicher zusätzlicher Spiele (einschließlich vieler Retro-Titel) bis hin zur Ausführung inoffizieller Apps, die völlig neue Funktionen hinzufügen.

Natürlich ist das Ganze nicht komplett ohne Risiko – ihr könntet eure Switch gewissermaßen in einen teuren Briefbeschwerer verwandeln und dabei deine Garantie verlieren, wenn ihr Pech habt oder einen Fehler macht. Wir geben euch jedoch Tipps, wie ihr das Risiko minimieren könnt.

Warum sollte ich meine Switch hacken wollen?

Wenn Sie neu in der Homebrew-Szene seid und nicht wisst, was genau das alles bedeutet, möchten wir euch aufklären: Im Allgemeinen ermöglicht das Jailbreaking eines Betriebssystems den Zugriff auf eine Weise, die von den Entwicklern des Betriebssystems nie beabsichtigt war.

So können Fans auf einfache Weise eigene Apps und Spiele für Geräte erstellen und herunterladen, die normalerweise nicht (offiziell) verfügbar wären. Im Fall der Nintendo Switch ermöglicht das Jailbreaking die Installation inoffizieller Switch-Apps, Emulatoren und Spiele.

Welche Risiken birgt ein Jailbreak für meine Switch?

Das größte Risiko eines Jailbreaks für eure Nintendo Switch ist das sog. “Bricking”. Es gibt zwar nicht viele Berichte über Jailbreaks, die das Nintendo Switch-System lahmlegen, aber es ist eine Möglichkeit, da die meisten Jailbreaks das Betriebssystem in irgendeiner Weise verändern.

Jailbreaking verstößt außerdem gegen die AGBs von Nintendo, d.h. wenn ihr eure Konsole zerstört, wird Nintendo sie nicht auf Garantie reparieren oder ersetzen. Wir sind uns jedoch nicht sicher, ob Nintendo in einem Garantiefall so genau draufschaut, um zu erkennen, dass die Konsole durch euren Hack gebrickt wurde.

Aufgrund der oben genannten Probleme übernehmen wir natürlich keine Verantwortung über mögliche Schäden, die ihr an eurer Switch anrichtet. Ihr handelt auf eigene Gefahr!

Es gibt auch einige Verwirrung darüber, ob ihr den Jailbreak eurer Nintendo Switch-Konsole aufheben könnt, wenn ihr sie zu einem späteren Zeitpunkt zur Reparatur einschicken müsst. Obwohl die Logik nahelegt, dass ein Update der Nintendo Switch auf die neueste Version der Switch-Software den Jailbreak entfernen/überschreiben müsste, können wir das derzeit nicht bestätigen.

Wie kann ich meine Nintendo Switch jailbreaken?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eure Nintendo Switch zu hacken, aber die einfachste und beliebteste Option für Benutzer ist die Verwendung des Homebrew Launchers. Der Homebrew Launcher wurde von einer Gruppe von Hackern auf dem Chaos Communication Congress in Deutschland im Dezember 2017 vorgestellt und Monate später veröffentlicht.

Dies ist wohl der einfachste Weg, eure Nintendo Switch zu hacken. Alles, was ihr braucht, ist ein Laptop, eine microSD-Karte und natürlich eure Nintendo Switch! Die Sache hat allerdings einen Haken: Der Homebrew Launcher ist nur mit der Switch-Software 3.0.0 kompatibel, und es ist nicht geplant, ältere oder neuere Updates zu unterstützen.

Wenn auf eurer Switch eine Software-Version unter 3.0.0 läuft, könnt ihr immer noch auf 3.0.0 upgraden, indem ihr eine physische Kopie des Spiels Pokken Tournament DX mit der Cartridge-Identifikationsnummer 000 benutzt.

Achtung: Einige Versionen sind mit 001 oder 002 nummeriert und aktualisieren die Software eurer Switch auf 3.0.1. Wenn ihr es irgendwie schafft, eine neuere Version der Switch-Firmware zu installieren, ist die schlechte Nachricht, dass es derzeit nicht möglich ist, zu einer früheren Version zurückzukehren…

Wenn eure Nintendo Switch mit der Firmware 3.0.0 läuft, folgt den unten stehenden Anweisungen, um die Konsole zu jailbreaken:

  1. Ladet die neueste Version von nx-hbmenu von Github herunter.
  2. Kopiert hbmenu.nro in den Stammordner eurer SD-Karte.
  3. Legt die microSD-Karte in eure Nintendo Switch ein.
  4. Ruft die Verbindungseinstellungen auf und konfiguriert den DNS-Server manuell. Wenn ihr dazu aufgefordert werdet, gebt die folgende DNS-IP ein: 104.236.106.125 und führt Sie einen Verbindungstest durch.
  5. Klickt auf “Installieren”.
  6. Startet eure Nintendo Switch neu.
  7. Führt einen weiteren neuen Verbindungstest durch.
  8. Klickt auf “Ausführen”.
  9. Wenn ihr auf eurem Display “2000-1337” seht, war die Installation erfolgreich. Ihr könnt dann zum Home-Menü gehen und auf das Album-Symbol klicken, um eure Homebrew-Apps und Spiele zu durchsuchen.

Es gibt eine weitere Methode, um die Switch mit Software zwischen 1.0.0 und 4.1.0 zu jailbreaken, aber sie funktioniert nicht mit Konsolen. Sie ist aber riskanter als die oben beschriebene Methode, da ihr als Teil des Prozesses die Pins am rechten JoyCon kurzschließen müsst.

Wenn euch das Risiko nicht stört, könnt ihr hier Schritt für Schritt herausfinden, wie das geht – jedoch auf eigene Gefahr.

Wie installiere ich Homebrew-Spiele und -Apps?

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als gäbe es auf einer frisch gehackten Nintendo Switch nicht viel zu tun. Zwar gibt es nicht so viele Jailbreak-Apps und -Spiele wie beispielsweise für iOS, aber es gibt einige Homebrew-Apps und -Spiele, ihr herunterladen könnt. Beispielsweise Emulatoren für Gameboy oder aber beispielsweise auch die PSP.

Auf der Switchbrew-Website findet ihr eine Sammlung unterstützter Homebrew-Apps für eure Nintendo Switch, und auch die Installation ist ziemlich einfach. Ladet einfach die erforderlichen App-/Spieldateien herunter, übertragt sie auf die microSD-Karte im Verzeichnis switch/ und steckt die Karte wieder in eure Switch.

Angebot
Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau
  • Jederzeit und überall spielen auf dem 6,2 Zoll-(15,75 cm)-Multi-Touch Display
  • Station mit HDMI und USB-Anschluss

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.