Sony

PlayStation 4 erscheint Ende November, Vita und PS3 billiger

21. August 2013 • 0:01 Uhr

Teilen:
Die PS4 hat ein Datum. Endlich. (Foto: Sony)

Das wurde langsam Zeit: Während Microsoft auf der gamescom-Pressekonferenz nach wie vor keinen Launchtermin für die Xbox One nennen wollte, nutzte Sony die eigene Präsentation vor dem offiziellen Start der Kölner Spielemesse, um mehr über die PlayStation 4 zu verraten. Jetzt steht nicht nur der Tag der Veröffentlichung der neuen PlayStation fest, es gibt auch noch mehr zu verkünden….

PlayStation 4: Release Ende November in Europa

Am 29. November 2013 wird die PlayStation 4 für 399 Euro in den Handel kommen. Bundles, zum Beispiel mit dem Rennspiel „DriveClub“, werden bei rund 440 Euro liegen. Kleiner Hinweis: Schließt ihr PlayStation Plus (oder seid ihr bereits Kunde) ab, erhaltet ihr zu Beginn eine etwas abgespeckte Version von „DriveClub“ und „Resogun“ gratis dazu. In den USA ist die Multimedia-Maschine bereits ab dem 15. November 2013, also knapp zwei Wochen vorher, erhältlich. Laut Sony gab es bisher über eine Million Vorbestellungen – beachtlich!

Auf der gamescom 2013 wurden weitere Einzelheiten gezeigt. Nahezu jedes PS4-Spiel soll mittels Remote Play auf die PlayStation Vita gestreamt werden können – ähnlich dem Wii U-Gamepad. Das Zusammenspiel mit der hauseigenen Handheldkonsole, aber auch Smartphones und Tablets, wird – aber das ist letztlich nichts Neues – von großer Bedeutung sein.

Die PlayStation 4 wird von Sony als vielseitige Hardware angesehen. Die Streamingdienste Watchever und Maxdome werden hierzulande mit an Bord sein. Mit Unterstützung der deutschen Telekom möchte man PS4-Besitzern Angebote für schnelle Breitbandzugänge zur Verfügung stellen. Das klingt erst einmal nach komischer Werbung, da zumindest ich mir nicht vorstellen kann, dass mir der Telefonkonzern extra für meine neue Konsole endlich VDSL legt. Denkbar wären hier eher spezielle LTE- oder DSL va Funk- Tarife für Spieler sowie gemeinsame Promotion-Aktionen.

Dass die PS4 auch Musik abspielen kann, wurde auf der Sony-Pressekonferenz zwar erwähnt, dürfte jetzt aber echt keine Sensation sein. Interessanter dagegen ist eine Preissenkung…

Die PlayStation 4 Controller werden übrigens auch in den schnittigen Farben Magma Red und Wave Blue für je 59 Euro angeboten. Etwas billig sehen sie in dieser Form schon aus, oder?

PlayStation Vita und PS3 werden billiger

Die PlayStation Vita wird offiziell billiger. Obwohl sie schon vielerorts seit etlichen Monaten für an die 200 Euro veräußert wird, soll dies jetzt der aktuelle Preis sein. Vermutlich perspektivisch dürften die 199,99 Euro dank konkurrierender Händler noch weiter nach unten rutschen. Die neue Summe gilt übrigens für alle Vita-Modelle – egal ob WIFI oder WIFI+3G. Endlich: Auch die Vita-Speicherkarten sollen „signifikant“ billiger werden.

Die Vita jetzt offiziell für 200 Euro. (Foto: Sony)
Die Vita jetzt offiziell für 200 Euro. (Foto: Sony)

Apropos: Die PlayStation 3 mit 12GB Speicher wird nun für unverbindliche 199,99 Euro angeboten. Unattraktiv, da sie schon längst für weniger offeriert wird. Amazon beispielsweise listetet sie für 170 Euro. Sei’s drum. Erwähnenswert ist sicherlich das vorgesehene PS3-Bundle mit „Grand Theft Auto V“, das nächsten Monat erscheinen soll. Dieses kostet 300 Euro mit einer 500GB-PS3 und dem erwarteten Spiel. Nur möchte man diese Hardware noch für den recht stolzen Preis kaufen? Skeptisch bin ich auch bei dem PS3-Bundle mit “Gran Turismo 6”, das für den 6. Dezember 2013 vorgesehen ist. Die 500GB-Konsole mit der Rennsimulation erscheint ein paar Tage nach dem PS4-Launch, womöglich ebenfalls für 300 Euro? Attraktiv klingt das nicht….

Das ist nicht mehr attraktiv, wir reden hier über die SuperSlim-Version mit 12GB Speicher. (Foto: Sony)
Das ist nicht mehr attraktiv, wir reden hier über die SuperSlim-Version mit 12GB Speicher. (Foto: Sony)

Was die Spiele für alle drei Sony-Plattformen betrifft, so schaut doch zum Beispiel bei derstandard.at vorbei. Mehr müsst ihr da auch nicht wissen…..

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 21. August 2013 at 0:08