Sphero Specdrums

Smarte Ringe werden zum Musikinstrument

9. Januar 2019 • 12:25 Uhr

Teilen:
Diese Ringe können was. (Foto: Orbotix)

Steckt die Sphero Specdrums an eure Finger und beginnt, mit eurer Umgebung zu musizieren. Das Gadget lässt euch auf moderne Weise Schlagzeug spielen.

Specdrums? Klingelt bei euch etwas? Vor rund 1 1/2 Jahren versuchte sich ein Startup daran, bei Kickstarter die eigene Idee zu finanzieren. Smarte Ringe mit Bluetooth-Verbindung zum Mobiltelefon sollten bei Specdrums das Erstellen von Musik mit Alltagsgegenständen und Farben ermöglichen. Die Crowdfunding-Kampagne war ein Erfolg, aber Hersteller Orbotix (Sphero, Sphero Bolt, Sphero Mini…) schnappte sich dieses interessante Gadget und bringt es Mitte Januar 2019 in den Handel. Und ein paar Elemente sind auch anders…

Aber nicht nur Kids sollen ihre Freude mit Sphero Specdrums haben. (Foto: Orbotix)
Aber nicht nur Kids sollen ihre Freude mit Sphero Specdrums haben. (Foto: Orbotix)

Das bieten die Sphero Specdrums

Im Kern funktioniert Sphero Specdrums genauso wie der ursprüngliche Ansatz. Allerdings benötigt ihr jetzt nur noch einen Ring, die dazugehörige App und eine ordentliche Portion Kreativität. Dank eines Lichtsensors erkennt der Ring die Farbe des Objekts, auf das ihr klopft. Diese Information nutzt die Smartphone-Anwendung zum Generieren eines gewünschten Klangs. Berücksichtigt werden auch Gesten und die Intensität des Schlags, da ebenfalls ein Beschleunigungssensor Verwendung findet. Und verbaute LEDs erzeugen zusätzlich ein visuelles Feedback und illuminieren die verwendeten Oberflächen.

Farben spielen eine wesentliche Rolle. (Foto: Orbotix)
Farben spielen eine wesentliche Rolle. (Foto: Orbotix)

Für wen ist Specdrums gedacht?

Sphero Specdrums richtet sich an angehende Musiker und Anfänger, die etwas experimentieren und sicherlich ihren Spaß haben wollen. Zusätzlich gibt’s eine App zum Mixen von Tracks sowie zum Erlernen eines Musikverständnisses.

In den USA erscheint Sphero Specdrums bereits am 15. Januar 2019. Kostenpunkt: 65 US-Dollar für ein Paket mit einem Ring. Wer zwei Ringe benötigt, zum Beispiel für zwei Hände oder einen Freund, zahlt im Bundle knapp 100 US-Dollar. Damit ist das Musikinstrument, das auch etwas an die Freedrums und die Mogees erinnert, teurer als ursprünglich bei Kickstarter beworben. Damals sollte ein Exemplar noch 29 US-Dollar kosten…

Summary:
Sphero Specdrums: Smarte Ringe werden zum Musikinstrument
Article Name
Sphero Specdrums: Smarte Ringe werden zum Musikinstrument
Description
Steckt die Sphero Specdrums an eure Finger und beginnt, mit eurer Umgebung zu musizieren. Das Gadget lässt euch auf moderne Weise Schlagzeug spielen.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 17:03 Uhr

Kommentar schreiben