Zuletzt aktualisiert 26. Februar 2024

Wettanbieter ohne deutsche Lizenz 2024: Sicher & seriös

Nico Arnold Sportwetten Experte
Nico Arnold
Redakteur & Sportwetten-Experte
  • Seit 2021 können Wettanbieter in Deutschland eine Lizenz der Behörden aus Sachsen-Anhalt erhalten.
  • Mit der deutschen Lizenz sind allerdings zahlreiche Einschränkungen verbunden.
  • Viele Sportwetten-Fans suchen deshalb Wettanbieter ohne deutsche Lizenz.
  • Die Einschränkungen sind hier deutlich geringer, gleichzeitig müsst ihr nicht auf einen seriösen Hintergrund verzichten.
  • Wir zeigen euch die besten Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz und klären euch über alles Wichtige auf!

Die besten Wettanbieter ohne Lizenz 2024 im Vergleich

1 Zotabet Logo
100% bis zu 6000€
  • Über 35 Sportarten vorhanden
  • Live Wetten auf Fußball & Co.
  • Online Casino inklusive
2 Bankonbet Logo
100% bis zu 500€
  • 10% bis zu 500€ Cashback Bonus
  • Bis zu 100% Kombiwetten Boost
  • Top Live Wetten Bereich
3 CasinoInfinity Logo
100% bis zu 500€ + 200 Freispiele
  • Auszahlungsdauer: 0-2 Tage
  • Keine Auszahlungslimits
  • Über 35 Sportarten vorhanden
4 BetiBet Logo
20% Cashback für jede Einzahlung
  • Täglich bis zu 20% Cashback
  • Bis zu 150€ Willkommensbonus
  • Super Wettmärkte & Quoten
5 Playzilla Logo
100% bis zu 100€
  • Wetten auf 38 Sportarten möglich
  • Kundenservice auf Deutsch
  • Super Bonusaktionen wie Freiwetten
6 GreatWin Logo
100% bis zu 500€
  • Top Quoten für Fußball & Basketball
  • Schnelle Einzahlungen per Direct Banking
  • Super Live Wetten Angebot
7 1Bet Logo
100% bis zu 500€
  • Riesige Wett- und Spielauswahl
  • 5€ Gratiswette bei 50€ Einzahlungen
  • Top Zahlungsmethoden verfügbar
8 22Bet Logo
100% bis zu 300€
  • Geringes Einzahlungslimits
  • Cash-Out verfügbar
  • Wett-App für iOS & Android
9 NucleonBet Logo
100% bis zu 200€
  • Eigener Bet Builder verfügbar
  • Riesiges Bonusangebot 🎁
  • 25€ Gratiswette bei 25€ Einzahlung
10 Weltbet Logo
250% bis zu 2500€
  • 20% Cashback Sport Bonus
  • Täglich neue Bonus Angebote
  • Steuerfreie Sportwetten-Gewinne

Die Top 5 Wettanbieter ohne deutsche Lizenz

Eine ganze Reihe von Wettanbietern ohne Lizenz aus Deutschland kann als attraktiv bezeichnet werden. Im Folgenden stellen wir euch die Top-Anbieter einmal übersichtlich vor.

Platz 1: Slotimobet

Slotimo Startseite
  • Bei Slotimobet wettet ihr unter einer sicheren Lizenz der Regulierungsbehörden aus Curacao
  • Wetten könnt ihr beim Buchmacher auf mehr als 30 Sportarten
  • Bis zu 100€ Bonus warten auf euch im Zuge der ersten Einzahlung
  • Als Bestandskunden könnt ihr Reload-Boni, Gratiswetten und weitere Aktionen nutzen

Platz 2: Playzilla

Playzilla Startseite
  • Bei Playzilla könnt ihr einen Neukundenbonus von bis zu 150€ mitnehmen
  • Der Buchmacher stellt euch dauerhaft erhöhte Quoten für viele Tipps zur Verfügung
  • Mit einem wöchentlichen Bonus winken euch 50% bis zu 500€ als Reload
  • Lizenziert und reguliert wird Playzilla von der Glücksspielbehörde aus Curacao
100% bis zu 100€

Platz 3: 1bet

1bet Startseite
  • 100% Bonus bis zu 100€ könnt ihr als Neukunden mitnehmen
  • Bet-Builder, Cash-Out und viele weitere Features unterstützen euch bei den Wetten
  • 1bet besitzt eine sichere Lizenz der Behörden aus Curacao
  • Der Bookie bietet euch haufenweise Aktionen als Bestandskunden
100% bis zu 500€

Platz 4: Zotabet

zotabet casino webseite
  • Zotabet ist einer der besten Wettanbieter für Sportwetten und Casino Angebot
  • Als Neukunden kassiert ihr einen Willkommensbonus für eure erste Einzahlung
  • Dauerhaft findet ihr beim Wettanbieter Aktionen und Promotionen für Bestandskunden
  • Der Kundensupport bei Zotabet ist rund um die Uhr für euch erreichbar
100% bis zu 6000€

Platz 5: BetiBet

BetiBet Startseite
  • 100% Bonus bis zu 150€ bietet euch Betibet als Willkommensbonus für eure Ersteinzahlung
  • Promotionen auch für Bestandskunden, wie Freiwetten und Komib- Boni
  • Lootbox-Bonus, Wettbewerbe und viele neuartige Extras
  • Zahlungen auch mit Krypto möglich
20% Cashback für jede Einzahlung

Den ersten Blick müssen wir auf die Rechtslage richten. Diese hat sich in Deutschland im Jahre 2021 stark gewandelt und ist vielen Wett-Fans noch nicht ganz klar. Bis 2021 waren die Online-Sportwetten nur auf einem Graumarkt möglich. Eigene Lizenzen der Bundesrepublik gab es bis dato noch nicht.

Mit der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrags hat sich dies geändert. Seit dem können Wettanbieter eine deutsche Lizenz beantragen. In diesem Falls sind zahlreiche Voraussetzungen und Anforderungen zu erfüllen. Diese machen es für viele Unternehmen nicht attraktiv, auf diese Lizenz zurückzugreifen.

Alternativ dazu könnt ihr legale Wetten bei einem Wettanbieter ohne deutsche Lizenz platzieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr bei einem Bookie ganz ohne Lizenz wetten solltet. Im Gegenteil: Besitzt ein Buchmacher keine Lizenz, raten wir euch nicht zu einer Kontoeröffnung. Stattdessen könnt ihr aber auf verschiedene internationale Lizenzen vertrauen.

Regulierungsbehörden wie die Malta Gaming Authority (MGA) oder die Glücksspielbehörde aus Curacao kontrollieren ihre Lizenznehmer ebenfalls intensiv. Auch dort erhalten die Unternehmen eine Erlaubnis nur dann, wenn strenge Voraussetzungen erfüllt werden. Besitzt ein Anbieter eine solche Lizenz, unterliegt dieser einer intensiven Kontrolle und kann damit als seriös bezeichnet werden.

Deutschland Malta Curacao Lizenz
Verschiedene Lizenzen

Die beiden genannten Regulierungsbehörden sind übrigens weitaus erfahrener als die deutschen Kollegen. Unterm Strich ist hier also eine größere Expertise vorhanden, was letztendlich euch als Spielern zugutekommt. Neben den Behörden aus Malta und Curacao könnt ihr online zum Beispiel auch Wettanbieter mit Lizenzen der Isle of Man, der britischen Glücksspielbehörde oder der schwedischen Aufsichtsbehörde entdecken.

Gut zu wissen: Rund um die Rechtslage herrscht große Unklarheit. Die deutschen Behörden würden Anbieter ohne eine deutsche Lizenz gerne vom Markt verdrängen. Diese beziehen sich jedoch auf das EU-Dienstleistungsrecht. Demnach gilt, dass eine Dienstleistung in allen Mitgliedsstaaten erlaubt ist, sofern diese in einem der EU-Länder zugelassen wurde.

Der Glücksspielvertrag mit neuen Gesetzen: Die Rechtslage seit 2021 im Überblick

Die Rechtslage in Deutschland hat sich rund um die Online-Sportwetten im Jahre 2021 massiv verändert. Wettanbieter können eine Lizenz für die Bundesrepublik beantragen. Verbunden ist diese mit einer ganzen Reihe von horrenden Kosten. So muss beispielsweise bereits eine satte Gebühr nur für das Einreichen der Bewerbungsunterlagen hinterlegt werden.

Geprüft werden die Buchmacher anschließend intensiv. So wird der Hintergrund durchleuchtet und der finanzielle Background geprüft. Zudem müssen die Anbieter zahlreiche spürbare Einschränkungen in der Praxis einführen. Das Ziel dahinter: Die Verbesserung des Spieler- und Jugendschutzes.

Was auf den ersten Blick sehr löblich klingt, bedeutet für den „Otto-Normaltipper“ eine ganze Menge Einschränkungen. Nachfolgend bekommt ihr einen kleinen Überblick, mit welchen Beschränkungen die deutsche Lizenz in der Praxis verbunden ist. Aufgelistet haben wir hier aber längst nicht alles.

Einzahlungslimit

Bei jedem Wettanbieter mit einer Lizenz aus der Bundesrepublik gilt ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000€. Wichtig zu beachten ist dabei, dass dieses anbieterübergreifend kontrolliert wird. Zahlt ihr bei einem Anbieter 1.000€ ein, könnt ihr bei keinem anderen Buchmacher mit deutscher Lizenz eine Einzahlung leisten. Dies ist erst möglich, wenn der nächste Monat gekommen ist.

Bei einem Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz gibt es ein solches vorgegebenes Limit nicht. Dennoch könnt ihr aber individuelle Limits für euer Wettkonto festlegen. Wer mag, kann sich also bei den Bookies ohne deutsche Lizenz auf 1.000€ limitieren. Wer dies nicht möchte, muss es bei einem Buchmacher ohne Limits nicht tun.

Regelmäßige Verifizierung

Ebenfalls nicht förderlich für das Wett-Vergnügen sind die regelmäßigen Verifizierungen, die euch bei den deutschen Anbietern erwarten. Los geht es bereits nach der Kontoeröffnung. Innerhalb von 72 Stunden müsst ihr euch verifizieren. Andernfalls wird euer Wettkonto vorläufig gesperrt, bis die Verifizierung erledigt ist.

Im weiteren Verlauf werden in regelmäßigen Abständen erneut Verifizierungen notwendig. Hinzu kommen weitere Überprüfungen, wenn ihr höhere Gewinne auszahlen möchtet. Jedes Mal müsst ihr dabei hoch sensible Daten wie eine Kopie eures Ausweises übermitteln. Bei den Sportwetten ohne Lizenz aus Deutschland findet die Verifizierung meist nur einmalig statt. Gerade bei Wettanbietern mit einer Lizenz aus Curacao kann es aber auch sein, dass ihr diese gar nicht durchlaufen müsst. Hierbei handelt es sich dann um waschechte Wettanbieter ohne Verifizierung.

Einschränkungen des Wettangebots

Sofort spürbar sind die Einschränkungen bei den deutschen Bookies im Wettangebot. Wer gerne auf Eckbälle oder rote und gelbe Karten wettet, schaut in die Röhre. Diese Märkte sind mit einer deutschen Lizenz verboten. Wetten könnt ihr also auf diese Ereignisse ausschließlich bei einem Wettanbieter ohne Lizenz aus der Bundesrepublik.

Längst nicht die einzige Einschränkung. Viele Tipper weichen gerne auf alternative Möglichkeiten wie beispielsweise Politik- oder Gesellschaftswetten aus. Die Wetten auf die nächste US-Wahl oder den kommenden Sieger bei The Voice of Germany könnt ihr bei den deutschen Bookies aber nicht mehr platzieren.

Begrenzung von Bonusangeboten

Begrenzungen gibt es durch die deutschen Behörden nicht nur im Wettangebot. Auch die Bonusangebote der Online-Wettanbieter wurden eingeschränkt. Der Sinn dahinter: Wett-Fans sollen nicht stärker zum Tippen animiert werden als nötig. Für euch bedeutet das, dass ihr maximal einen Bonusbetrag von 100€ pro Jahr in Anspruch nehmen könnt.

Ob damit den Kunden wirklich geholfen oder eher geschadet wird, lässt sich streiten. Fakt ist: Höhere Bonusangebote werdet ihr nur einem Wettanbieter ohne deutsche Lizenz entdecken.

Die deutsche Rechtslage zusammengefasst:

  • Bis zum Jahre 2021 war die Rechtslage für Online-Sportwetten in Deutschland nahezu ungeklärt
  • Im Jahre 2021 wurde der Glücksspielstaatsvertrag für die Öffnung des Marktes eingeführt
  • Unternehmen können deutsche Lizenzen erhalten, müssen dann jedoch strenge Beschränkungen beachten
  • Auch für Sportwetten-Fans hat die deutsche Lizenz spürbare Auswirkungen
  • Ein monatliches Einzahlungslimit muss beachtet werden, ebenso sind das Wettangebot und die Boni eingeschränkt

Sportwetten ohne deutsche Lizenz vs. mit deutscher Lizenz: Vor- und Nachteile auf einen Blick

Wer bei Wettseiten ohne Lizenz aus der Bundesrepublik wettet, kommt in den Genuss von einer ganzen Reihe von Vorteilen. Nicht verschweigen wollen wir euch, dass es aber auch ein paar kleinere Haken gibt.

Zu den Pluspunkten gehört die Tatsache, dass ihr auf eine deutlich größere Auswahl auf dem Markt zurückgreifen könnt. Zudem erwarten euch in der Regel spektakulärere Bonusangebote und deutlich stärkere Innovationen. So könnt ihr bei Bookies mit Lizenz aus Curacao problemlos mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin wetten.

Die Buchmacher aus der EU haben zudem oft geringere Kosten als die deutsche Konkurrenz. So profitiert ihr von höheren Wettquoten und müsst meist auch keinen Abzug der Wettsteuer befürchten. Deutlich umfangreicher ist auch das Wettangebot mit Quoten für Eckbälle oder Karten-Wetten. Politikwetten oder Tipps auf gesellschaftliche Events sind ebenfalls möglich.

Zusätzlich angenehm: Es findet kein Abgleich eurer Daten mit Systemen wie LUGAS oder OASIS bei Online-Wetten statt. Dennoch könnt ihr euer Wett-Verhalten jederzeit kontrollieren. Bei einigen Buchmachern mit Lizenzen aus dem Ausland müsst ihr zudem keine Verifizierung erledigen und könnt fast vollständig anonym wetten.

Ein möglicher Nachteil ist die höhere Eigenverantwortung rund um den Spielerschutz und das Wettverhalten. Zusätzlich könnt ihr für eure Sportwetten ohne deutsche Lizenz nicht auf das eWallet von PayPal zurückgreifen. Da die Anbieter zudem nicht in Deutschland beheimatet sind, könnt ihr nicht immer auf einen deutschsprachigen Support bauen.

Vorteile von Anbietern ohne Lizenz:

  • Große Auswahl auf dem Markt verfügbar
  • Deutlich höhere Bonusangebote
  • Sportwetten mit Kryptowährungen möglich
  • Höhere Wettquoten
  • In der Regel kein Abzug der Wettsteuer
  • Wetten auf Karten, Eckbälle & Co möglich
  • Wetten auf Politik & Gesellschaft zugelassen
  • Sportwetten ohne Verifizierung möglich
  • Kein Abgleich mit Systemen wie LUGAS und OASIS

Nachteile von Anbietern ohne Lizenz:

  • Mehr Eigenverantwortung gefordert
  • Keine Ein- und Auszahlungen mit PayPal
  • Nicht immer ein deutscher Support verfügbar

Testkriterien für Anbieter ohne deutsche Lizenz: Woran erkennt ihr seriöse Wettanbieter ohne Lizenz?

Viele Köche verderben in diesem Fall zwar nicht den Brei, sorgen jedoch für eine gewisse Unübersichtlichkeit auf dem Markt. Für euch wichtig zu wissen ist, dass ihr nicht einfach den erstbesten Anbieter für Wetten ohne Lizenz ansteuern solltet. Ratsam ist es, die Bookies im Vorfeld genau zu vergleichen. Im Folgenden zeigen wir euch, auf welche Kriterien ihr achten solltet.

Lizenz und Sicherheit

Bei einem Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz ist die Konzession ein enorm wichtiges Thema. Ihr solltet nicht auf einen Buchmacher vertrauen, der gar keine Lizenz einer Regulierungsbehörde vorweisen kann. Ein solches Angebot wird nicht reguliert bzw. überwacht. Sicherheit ist damit nicht geboten.

Besitzt der Sportwettanbieter eine Lizenz aus Malta oder Gibraltar, sieht die Sache ganz anders aus. Hier könnt ihr euch auf einen intensiven Schutz und eine seriöse Arbeitsweise verlassen. Ebenso prüfen solltet ihr sichere Wettanbieter ohne Lizenz hinsichtlich ihrer weiteren Schutzmaßnahmen. Die Top-Anbieter schützen zum Beispiel eure privaten Daten bei einer Übermittlung an die Webseite. Ebenso solltet ihr prüfen, welche Möglichkeiten euch zur Selbstregulierung zur Verfügung stehen.

Wettangebot und Quoten

Das Wettangebot und die Quoten sind für die Sportwetten ohne Lizenz ebenfalls von enormer Bedeutung. Klar: Jeder Tipper möchte die Märkte nutzen können, die er möchte. Und dabei natürlich auch so hohe Gewinne wie möglich einfahren. Rund um das Wettangebot solltet ihr deshalb checken, auf welche Sportarten und Märkte ihr genau gehen könnt. Von den Pre-Match-Wetten über Langzeitwetten und Live-Wetten könnt ihr bei den Bookies alles entdecken.

Vergleichen solltet ihr zudem die Wettquoten eures Wettanbieters. Arbeitet dieser mit einem möglichst hohen Quotenschlüssel, könnt ihr auch möglichst hohe Gewinne mit euren Tipps mitnehmen. Genau darum geht es.

Bonus und Promos

Der Wettbonus ist bei allen Buchmachern ohne Lizenz zu finden. Die Bonusangebote sind aber keinesfalls immer identisch. Die gute Nachricht: Gegenüber der deutschen Konkurrenz könnt ihr euch hier deutlich stärker die Taschen füllen. Viele Bookies präsentieren Boni im Wert von mehreren hundert oder tausend Euro.

Neben den Bonusangeboten für die Neukunden findet ihr bei einem Wettanbieter ohne deutsche Lizenz normalerweise auch zahlreiche Promotionen für Bestandskunden. Zu diesen gehören beispielsweise Reload-Boni oder andere wöchentliche Aktionen. Wichtig in allen Fällen: Ihr solltet die Angebote genau hinterfragen.

Lasst euch also nicht allein von einer möglichst hohen Bonussumme beeindrucken. Überprüft vor allem, an welche Bedingungen das jeweilige Angebot gebunden ist. Nur wenn diese Bedingungen fair sind, lohnt sich das Zuschlagen.

Zahlungsmöglichkeiten

Bei der Bewertung der Zahlungsmöglichkeiten von Online-Wettanbietern achten wir auf unterschiedliche Dinge. Von großer Bedeutung ist die individuelle Auswahl der Buchmacher. Je mehr Zahlungsmethoden euch angeboten werden, desto positiver können wir dies bewerten. Gleichzeitig achten wir darauf, ob auch moderne Zahlungslösungen wie etwa die Kryptowährungen mit dabei sind.

Neben der Vielfalt spielen die weiteren Bedingungen eine Rolle. So prüfen wir den Mindestbetrag und die Limits für Zahlungen. Gleichzeitig prüfen wir die möglichen Gebühren. Im direkten Vergleich mit der deutschen Konkurrenz schneiden die Anbieter aus dem Ausland in der Regel deutlich besser ab. Die einzige Besonderheit: PayPal werdet ihr bei diesen aktuell nicht finden.

Ein weiterer Faktor ist dabei übrigens auch die Bearbeitung der Auszahlungen. Bevor in bei einem deutschen Bookie auszahlen könnt, müsst ihr euch verifizieren. Bei vielen internationalen Anbietern könnt ihr euch diesen Prozess sparen. Das sorgt dafür, dass diese Buchmacher eure Auszahlungen oftmals deutlich schneller bearbeiten.

Boomerang Casino Zahlungsmethoden
Beliebte Zahlungsmethoden

Support

Den Kontakt zum Kundensupport könnt ihr bei einem Wettanbieter ohne Lizenz aus Deutschland auf verschiedenen Wegen aufbauen. So erreicht ihr die Mitarbeiter meist per Live-Chat und Mail. Teilweise kommen sogar telefonische Hotline oder soziale Netzwerke und Messenger hinzu. Nicht immer ist eine deutschsprachige Betreuung gewährleistet. Die wirklichen Top-Anbieter stellen euch diese aber durchaus zu festen Zeiten bereit.

Apropos Zeiten: Für eine gute Bewertung solltet ihr den Kundensupport möglichst flexibel erreichen können. Die meisten Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz ermöglichen dies mit Hilfe eines 24-Stunden-Supports.

Wett-Features

Die Wett-Features sind ebenfalls ein großer Vorteil der internationalen Anbieter gegenüber der deutschen Konkurrenz. Diese zeigen sich deutlich kreativer und können zum Teil mit ganz individuellen Highlights überzeugen. Ein Grund hierfür liegt in den weitaus weniger strengen Beschränkungen. Diese ermöglichen etwas mehr Kreativität, was letztendlich zu besseren Features für euch führt.

Mobile App

Heutzutage wetten die meisten Tipper mit ihren mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones. Ein mobiles Portfolio ist deshalb für Wettanbieter ohne deutsche Lizenz Pflicht. Diese sollten euch eine ansprechende und benutzerfreundliche mobile Lösung präsentieren. Om besten Fall kommt diese ganz ohne Verzögerungen und technische Probleme aus.

Achtet zudem darauf, dass ihr das gesamte Portfolio des Buchmachers unterwegs nutzen könnt. Dazu gehört nicht nur die Abgabe der Wetten. Auch die Zahlungen oder der „Draht“ zum Support sollten möglich sein.


So geht’s: Den besten Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz finden

  1. Unsere Wettanbieter-Liste checken

    Einen Überblick über die besten Anbieter für Wetten ohne Lizenz aus Deutschland findet ihr in unserer Übersicht.

  2. Buchmacher-Details überprüfen

    Alle Anbieter, die euch zusagen, solltet ihr im Detail prüfen. Checkt zum Beispiel die Lizenz, das Wettangebot und welche Zahlungsmethoden euch angeboten werden.

  3. Bonusangebot checken

    Prüfen solltet ihr auf jeden Fall auch den Bonus des Wettanbieters. Hinterfragt vor allem die Bedingungen und lasst euch nicht allein von einer hohen Bonussumme begeistern.

  4. Kostenlos registrieren

    Stimmt beim Buchmacher in euren Augen alles, könnt ihr euch registrieren. Dies ist nicht mit Kosten verbunden. Möglich ist die Kontoeröffnung innerhalb weniger Augenblicke.

  5. Bonus holen, Wetten abgeben und gewinnen

    Als Neukunden solltet ihr euren Willkommensbonus mitnehmen. Anschließend könnt ihr eure Wetten abgeben und hoffentlich satte Gewinne einfahren.

Ein Rückblick auf die Gesetzeslage in Deutschland

Die Gesetzeslage rund um die Sportwetten hat sich in Deutschland mehrfach verändert. Ein entscheidendes Jahr war dabei das Jahr 2012. In diesem Jahr wurde der Glücksspielstaatsvertrag zum ersten Mal verabschiedet. Dieser sah vor, dass Online-Sportwetten und Online-Casinos nicht in Deutschland legal angeboten werden durften.

Das Problem war schon damals der Konflikt mit der Gesetzgebung der Europäischen Union. Deutsche Unternehmen hatten auf dem Markt keine Chance, dafür die internationalen Anbieter. Diese konnten auf dem deutschen Markt ihre Wetten anbieten und agierten jahrelang in einer Grauzone. Mehrfach sollte diese geschlossen werden, der Versuch scheiterte jedoch.

Maßgeblich entscheidend war dafür das Verhalten vom Bundesland Schleswig-Holstein. Im hohen Norden wollte man das Online-Spiel nicht verbieten, sondern begann damit, eigene Lizenzen zu vergeben. Nach einer jahrelangen Uneinigkeit innerhalb der Bundesländer wurde dann im Jahre 2021 beschlossen, den Glücksspielmarkt im Internet zu öffnen.

Zukunft des deutschen Glücksspiel-Vertrags: Wie wird sich die Gesetzeslage auf Wettanbieter ohne deutsche Lizenz auswirken?

Die Zukunft des Glücksspiels in Deutschland darf spannend verfolgt werden. Die deutschen Behörden haben mit der Öffnung des Marktes zwar einen klaren Schritt in die richtige Richtung unternommen. Gleichzeitig werden sowohl den Anbietern als auch den Kunden deutlich zu viele Hürden in den Weg gelegt. Das eigentliche Ziel, des Glücksspielvertrags, wird damit gefährdet.

Dieser soll das Spielverhalten der Kunden eigentlich in geordnete Bahnen lenken. Die Beschränkungen nehmen den Tippern jedoch aktuell oft den Spaß an den Wetten, weshalb diese auf Anbieter für Sportwetten ohne Lizenz aus Deutschland zurückgreifen.

Ob sich dieser Trend in den kommenden Monaten und Jahren umkehren lässt, ist vollkommen offen. Die deutschen Behörden haben nahezu keine Erfahrungen mit dem Glücksspiel. Folglich dürfte es schwer werden, dieses richtig einzuordnen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

In der deutlich besseren Position scheinen derzeit aber die Wettanbieter ohne Lizenz, weshalb weiterhin neue Wettanbieter in Deutschland auf den Markt strömen. In Zukunft dürften diese von den deutschen Behörden noch strenger angegangen werden, was jedoch in anderen Ländern bereits scheiterte.

Fazit zu Wettanbietern ohne deutsche Lizenz

Die Sportwetten Anbieter ohne deutsche Lizenz werden oftmals zu Unrecht in eine üble Ecke geschoben. Fakt ist, dass es sich bei vielen dieser Unternehmen um lange erfahrene Anbieter handelt. Für diese ist der deutsche Markt aufgrund der strengen Vorgaben schlichtweg nicht attraktiv genug.

Dennoch handelt es sich aber um seriöse und sichere Wettanbieter, die mit Lizenzen von Behörden aus anderen Nationen ausgestattet sind. In vielen Fällen sind diese Behörden weitaus erfahrener als die deutschen Kollegen. Die Möglichkeiten bei den Wettanbietern sind ebenfalls deutlich größer. Es lohnt sich also, nach Möglichkeiten für Sportwetten ohne deutsche Lizenz zu schauen.

100% bis zu 100€

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Sportwetten ohne deutsche Lizenz

Sind Wettanbieter ohne deutsche Lizenz legal?

Ob Wettanbieter ohne deutsche Lizenz legal sind, ist nicht abschließend geklärt. Gemäß des EU-Dienstleistungsrechtes dürfen Wettanbieter mit einer Lizenz eines EU-Landes ihre Wetten in der gesamten Europäischen Union zur Verfügung stellen. Die deutschen Behörden sehen dies jedoch etwas anders.

Welche Vorteile haben Sportwetten ohne deutsche Lizenz?

Sportwetten ohne deutsche Lizenz bringen einige Vorteile für die Wett-Fans mit sich. Die Wettquoten sind in der Regel höher, das Wettangebot vielseitiger. Zusätzlich muss kein monatliches Einzahlungslimit beachtet werden, ebenso entfällt die Beschränkung von Bonusangeboten.

Kann man die Einschränkungen durch den Glücksspielvertrag umgehen?

Die Einschränkungen durch den Glücksspielvertrag lassen sich bei einem deutschen Anbieter nicht umgehen. Möglich ist dies nur, wenn ein Wettanbieter ohne deutsche Lizenz angesteuert wird.

Welche Wettanbieter sind in Deutschland erlaubt?

Um die Rechtslage für Wettanbieter in Deutschland gibt es hitzige Diskussionen. Die deutschen Behörden würden den Markt gerne ausschließlich für Anbieter mit einer deutschen Lizenz öffnen. Das EU-Dienstleistungsrecht eröffnet den Markt aber auch für Anbieter mit einer Lizenz eines anderen EU-Mitgliedsstaates.

Sind Sportwetten bei Wettanbietern ohne deutsche Lizenz empfehlenswert?

Die Sportwetten bei Wettanbietern ohne deutsche Lizenz sind empfehlenswert, wenn es sich um einen anderweitig lizenzierten Anbieter handelt. In diesem Fall wird der Buchmacher behördlich kontrolliert und bietet in aller Regel ein attraktiveres Portfolio als ein deutscher Konkurrent.