Star Wars

Was bauen Tüftler in ihrer Freizeit? Tie Fighter zum Beispiel, die zwar nicht fliegen, aber immerhin herumfahren können…

Offenbar ist Allan Carver ein großer Fan von „Star Wars“. Denn er erschuf einen fast voll funktionsfähigen Tie Fighter aus quasi allen Sternenkrieg-Episoden. Abheben kann diese Bastelei nicht, doch auf geraden Straßen sind immerhin Geschwindigkeiten um 10 km/h möglich.

Tie Fighter selbst gebaut

Witzig sind ein paar Details. So verbaute Allan Motoren aus alten Rollstühlen, die offenbar genügend Power für einen Tie Fighter besitzen. Angetrieben wird das Vehikel mit Elektrizität. Und eine Steuerung erfolgt via Remote, die jemand anderes in den Händen hält.

Der kanadische Erfinder betont, dass die Proportionen korrekt sind, genauso achtete er auf zahllose Feinheiten. Inspirieren ließ er sich von der letzten „Star Wars“-Episode „The Last Jedi“. Ach, und originalgetreue Soundeffekte fehlen nicht. Verrückt. Aber auch lustig, oder?

Summary:
Star Wars: Dieser Tie Fighter rollt über die Straße
Article Name
Star Wars: Dieser Tie Fighter rollt über die Straße
Description
Was bauen Tüftler in ihrer Freizeit? Tie Fighter zum Beispiel, die zwar nicht fliegen, aber immerhin herumfahren können…
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
http://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.