Stompz

Fuß-Controller für Virtual Reality

16. März 2015 • 9:03 Uhr

Teilen:
Füße für die virtuelle Realität. (Foto: Kickstarter)

So gut VR-Brillen auch sein werden, wenn sie erscheinen – noch mangelt es an überzeugenden Ansätzen für passende Eingabegeräte. Stompz möchte das mit Sensoren ändern, die ihr unter anderem an eure Füße oder Schuhe steckt.

Stompz ist ein Herstellerangaben zufolge einfach zu benutzender Controller, der speziell für Virtual-Reality-Spiele gedacht ist. Ihr schnallt die kleinen Boxen beispielsweise auf eure Schuhe, schon sollt ihr durch angedeutete Bewegungen zum Beispiel durch fiktive Landschaften pilgern können. Denkbar wären auch weitere Einsatzmöglichkeiten, unter andereml für Fitness-Übungen oder gar sportlicher Ertüchtigung in den eigenen vier Wänden mit einer Oculus Rift auf dem Kopf.

Das sieht schon eher lustig aus... (Foto: Kickstarter)
Das sieht schon eher lustig aus… (Foto: Kickstarter)

Interessanter Ansatz: Abhängig von euren Fußbewegungen lauft ihr nach vorne, haltet an, rennt oder dreht um. Das soll intuitiv funktionieren.

Laufen. Laufen. Laufen.

Da Stompz als regulärer HID-Controller erkannt wird, soll das Zubehör recht einfach einzurichten sein – auf mehreren Plattformen. Dank SDK dürfen Entwickler ihre Spiele bei Bedarf auch anpassen. Und wer mehrere dieser Eingabegeräte mit Sensoren besitzt, stattet auch die Hände mit diesen aus, um so noch besser in VR interagieren zu können.

So richtig überzeugend scheint das Konzept für die wenigsten zu sein, denn die anvisierten 100.000 US-Dollar bekommen die Schöpfer bei Kickstarter wohl nicht zusammen. Und das, obwohl ihr euch ein Set schon für 115 US-Dollar (rund 100 Euro) sichern könntet. Sollte das Ziel erreicht werden, soll mit der Auslieferung Ende des Jahres begonnen werden. Mal schauen, ob das was wird.

Weitere Details – bei Kickstarter.

Teilen:

Kommentar schreiben