Super Mario Bros.

Dieser Fragezeichenblock spuckt Münzen aus

1. Mai 2018 • 13:37 Uhr

Teilen:
Dieser Block kann was! (Foto: Jonnywaway2)

Ihr kennt sicher den Fragezeichen-Block aus „Super Mario Bros.“, der wie wild Münzen von sich gibt? Solch einer hat es jetzt ins echte Leben geschafft.

Der Bastel- und Nintendo- Freund Jonnywaway2 wollte einen interaktiven Fragezeichenblock aus diversen „Mario“-Episoden erschaffen. Die Idee dahinter: Steckt Münzen in einen typisch gelben Würfel mit Fragezeichen, wie durch ein Wunder schießen diese aus diesem heraus. Wozu? Ach, keine Ahnung. Trotzdem ist das Resultat ganz witzig geworden.

Fragezeichenblock mit herumschießenden Münzen

Interessant ist auch das Innenleben: So kümmert sich ein Arduino-Micocontroller um die Informationen, die ein Vibrationssensor beim Einstecken von Geld liefert. Daraufhin wird ein Motor aktiv, welcher die Münzen wieder auswirft. Was gar nicht allzu kompliziert klingt, ist natürlich eine clevere, recht aufwändige Frickelei. Diese erklärt der Schöpfer unter anderem auf Pinshape.com. Dort gibt’s sogar die nötigen Teile für den 3D-Drucker, mit dem die Box produziert wird. Und auf Wunsch auch geeignetes Klimpergeld.

Euch gefällt dieser Block, aber das Basteln nervt? Jonny verkauft fertige Geräte zum sofortigen Loslegen auch bei Etsy. Kostenpunkt: Rund 60 Euro inklusive Versandkosten nach Deutschland. Nicht gerade günstig…

Summary
Super Mario Bros.: Dieser Fragezeichenblock spuckt Münzen aus
Article Name
Super Mario Bros.: Dieser Fragezeichenblock spuckt Münzen aus
Description
Ihr kennt sicher den Fragezeichen-Block aus „Super Mario Bros.“, der wie wild Münzen von sich gibt? Solch einer hat es jetzt ins echte Leben geschafft.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben