(Super) NES iPhone Dock

Aus alten Joypads werden iPhone-Ladestationen

27. August 2012 • 8:00 Uhr

Teilen:
NES-Controller als Dockingstation. (Foto: Etsy)

Wenn olle NES- und Super Nintendo- Controller zweckentfremdet werden – ist das nicht irgendwie schade drum? Andererseits kann man solche nostalgischen Joypads früherer Tage mittlerweile für ein paar Euro auf fast jedem Trödelmarkt erwerben. Und sie vielleicht für andere Dinge benutzen?

Das dachten sich vermutlich auch die beiden Retro-Geeks Jeremy and Lee Haynes. In ihrem Etsy-Shop findet ihr neuerdings besagte Controller, die ihr allerdings als Docking- bzw. Aufladestation für euer iPhone beziehungsweise euren iPod Touch verwenden könnt. Ihr steckt euer Apple-Gerät einfach auf die Vorderseite des Pads, in dem der nötige Anschluss eingefügt wurde. An sich ganz praktisch, oder nicht?

Das Designer-Duo verlangt rund 30 Euro pro Docking-Station, dazu kämen noch zirka 8 Euro Versandkosten nach Deutschland. Ist euch nicht spektakulär genug, hm? Gut, wie wäre es dann mit der NES Advantage Joystick-Dockingstation? Das Teil ist wuchtiger und baut auf dem damals schon kaum benutzen Monster-Controller auf.

Witzig finde ich außerdem die alten Atari 2600-Spielmodule, die Jeremy und Lee Haynes in iPhone-Docks verwandelten. Die kosten sogar nur etwas über 20 Euro. Zur Wahl stehen diverse Games, darunter “Ms. Pac-Man“.

Ich bin trotzdem etwas unschlüssig – ist das eigentlich Blasphemie für Retro-Fans, was die beiden hier fabriziert haben? Wenn ihr deren Kreationen gut findet, schaut in ihrem Etsy-Shop vorbei.

Teilen:

Ein Kommentar

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 27. August 2012 at 11:08