Super Professional

Super Mario als Léon – Der Profi

9. September 2018 • 13:37 Uhr

Teilen:
Kommt euch bekannt vor? (Foto: Fools Paradise)

Mario als Léon, Prinzessin Peach als Mathilda? Was passiert, wenn man „Super Mario Bros.“ mit dem Filmklassiker „Léon – Der Profi“ vermischt, zeigen diese grandiosen Figuren.

Der in Hong Kong ansässige Hersteller Fools Paradise besitzt eine Vorliebe für kuriose Mashups, also das Verknüpfen eigentlich völlig verschiedener Ideen. Und so entstand eine Mischung aus dem Jahr 1995 stammenden Thriller „Léon – Der Profi“ und „Super Mario Bros.“. Das Resultat ist großartig, finde ich.

Super Mario als Léon der Profi

Die berühmte Szene aus dem Film wurde mit Figuren aus der Welt von „Super Mario Bros.“ dargestellt. Peach ist die kleine Natalie Portman alias Mathilda, Léon (Jean Reno) wird von Mario höchstpersönlich “gespielt”.

Mit Figuren aus Vinyl stellt Fools Paradise das berühmte Filmposter beziehungsweise Cover von DVD und Blu-ray nach. Aus dem Teddy ist ein Geist geworden, aus der Zimmerpflanze eine Piranha Pflanze. Und Mario mit cooler Wumme – hat was, oder?

Leider entdeckte ich Super Professional erst jetzt, denn das Set ist bereits seit geraumer Zeit ausverkauft. Kein Wunder: Es wurden nur 398 Exemplare hergestellt. Und die kosteten jeweils um die 250 Euro. Die später vorgestellte “Director’s Cut”-Version (498 Exemplare) mit leicht verändertem Design ist ebenfalls nicht mehr erhältlich. Schade.

Die Director's Cut Edition. (Foto: Fools Paradise)
Die Director’s Cut Edition. (Foto: Fools Paradise)

Ein paar Infos gibt’s direkt bei Fools Paradise.

Summary:
Super Professional: Super Mario als Léon – Der Profi
Article Name
Super Professional: Super Mario als Léon – Der Profi
Description
Mario als Léon, Prinzessin Peach als Mathilda? Was passiert, wenn man „Super Mario Bros.“ mit dem Filmklassiker „Léon – Der Profi“ vermischt, zeigen diese Figuren.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben