Super Smash Bros. Tabletop

Nintendo-Prügler als Brettspiel

6. Februar 2018 • 12:30 Uhr

Teilen:
Super Smash Bros. Brettspiel. (Foto: jowhee13)

„Super Smash Bros.“ müsst ihr nicht mehr nur an der Konsole zocken. Ein Fan bastelte sich ein Brettspiel basierend auf der beliebten Nintendo-Reihe.

Normalerweise vermöbeln sich die Nintendo-Stars in „Super Smash Bros.“. Im Fall von Super Smash Bros. Tabletop geht es eine Ecke taktischer zu, handelt es sich doch um ein strategisches Brettspiel von jowhee13. Und das funktioniert so…

Das Spielfeld. (Foto: jowhee13)
Das Spielfeld. (Foto: jowhee13)

Super Smash Bros. als Brettspiel

Die Basis von Super Smash Bros. Tabletop ist das Piratenabenteuer Libertalia. Allerdings stellt ihr euch jetzt kein Freibeuter-Team mehr zusammen, sondern eine Truppe bekannter Nintendo-Helden. Und danach geht’s in die Schlacht. Jede Figur besitzt unterschiedliche Fähigkeiten, die beim Kontrahenten mal mehr, mal weniger Schaden verursacht. In sechs Runden gilt es zuzuhauen, zu blocken, zu schießen und den Gegner zu bezwingen. Oder auch nicht.

Besonders auffällig sind die zahlreichen Details. Klar, da steckt ein Libertalia dahinter, doch Spiekarten, Spielbrett und sogar Münzen wurden liebevoll erstellt. Das ist ähnlich eindrucksvoll wie beim Super Smash Bros. Kartenspiel von einem anderen Nintendo-Fan.

Zu kaufen bekommt ihr Super Smash Bros. Tabletop leider nicht. Fragen könnt ihr dem Schöpfer aber via Reddit, imgur oder Twitter stellen.

Summary
Super Smash Bros. Tabletop: Nintendo-Prügler als Brettspiel
Article Name
Super Smash Bros. Tabletop: Nintendo-Prügler als Brettspiel
Description
„Super Smash Bros.“ müsst ihr nicht mehr nur an der Konsole zocken. Ein Fan bastelte sich ein Brettspiel basierend auf der beliebten Nintendo-Reihe.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben