Swordcrafters

Bei diesem Brettspiel baut ihr euch ein echtes Schwert

27. Februar 2018 • 12:35 Uhr

Teilen:
Schmiedet euch ein Schwert. (Foto: Adam Rehberg)

Fühlt euch wie ein Held, während ihr Swordcrafters spielt. Bei diesem Brettspiel schmiedet ihr ein Schwert, das ihr in den Händen halten dürft.

Adam Rehberg erfindet Brettspiele. Sein neuestes Werk nennt sich Swordcrafters und dürfte Groß wie Klein gleichermaßen begeistern. Denn zwei bis fünf Spieler sollen innerhalb von rund 30 Minuten ein eigenes Schwert „schmieden“. Amüsant find ich die Grundidee: Ihr haltet zu Beginn nur den Griff einer Waffe in den Händen. Nach und nach schiebt ihr Pappkarten mit Edelsteinen in die Konstruktion. Wozu das? Einerseits ist dies das Ziel von Swordcrafters. Ihr sollt schließlich ein Schwert schmieden. Andererseits dürfen am Ende des Spiels auch Verlierer ihr Schwert zeigen – als kleiner Trost.

Swordcrafters bei Kickstarter

Doch Swordcrafters möchte auch ein spaßiges Spielkonzept bieten. Neben den Spielkarten gibt’s auch Münzen und weitere Elemente, die für Tiefgang sorgen sollen. Genauer wird das Gameplay in diesem Video erklärt:

Adam Rehberg möchte etwas über 8000 Euro bei Kickstarter für sein Swordcrafters einnehmen. Die Chancen stehen gut, das Ziel wurde fast erreicht. Für rund 35 Euro (inklusive Versand) könnt ihr euch die englische Fassung des Brettspiels sichern, mit einer Auslieferung soll im September 2018 begonnen werden. Der Schöpfer realisierte in der Vergangenheit dank Crowdfunding schon mehrere Brettspiele, er ist also Profi.

Summary
Swordcrafters: Bei diesem Brettspiel baut ihr euch ein echtes Schwert
Article Name
Swordcrafters: Bei diesem Brettspiel baut ihr euch ein echtes Schwert
Description
Fühlt euch wie ein Held, während ihr Swordcrafters spielt. Bei diesem Brettspiel schmiedet ihr ein Schwert, das ihr in den Händen halten dürft.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:

Kommentar schreiben