Diese technische Ausstattungen braucht ihr, um Spiele wie ein Profi zu streamen

Die Leute spielen und streamen den ganzen Tag Spiele auf YouTube oder Twitch, und da ihr diesen Artikel angeklickt habt, wollt ihr wahrscheinlich das Gleiche tun. Solange ihr eine gute Kameraführung habt und eure Spielfähigkeiten gut sind, gibt es keinen Grund, warum ihr nicht auf professionelle Art und Weise Spiele streamen solltet.

Habt ihr das Zeug zum Profi?

Es wird zwar einige Zeit dauern, bis sich eine Fangemeinde gebildet hat, aber mit dem Streaming lässt sich gutes Geld verdienen. Auch der soziale Aspekt ist nicht zu verachten, schließlich findet ihr eine ganze Gemeinschaft von gleichgesinnten Spielern mit ähnlichen Interessen vor. Dennoch solltet ihr ein paar Dinge beachten, bevor ihr mit eurem ersten Gaming-Stream live geht. Schauen wir uns die technische Ausstattung an, die ihr haben solltet, um Spiele wie ein Profi zu streamen.

Das Setup

Beim Streamen von Videospielen sind mehrere Aspekte wichtig, entscheidend sind jedoch immer die visuellen. Aus der Sicht eines Streamers gibt es zwei wesentliche Schritte, die unternommen werden müssen, um eine erstklassige visuelle Qualität für die Zuschauer zu gewährleisten. Der erste Schritt ist das Gaming-Setup, das aus dem Gaming-PC/der Konsole, der Internetverbindung, dem Schreibtisch, dem Hintergrund, dem Vordergrund, der Gaming-Hardware und der Gesamtanordnung besteht.

Dies sind alles Dinge, die die Zuschauer sehen werden. Deshalb muss hier das Beste herausgeholt werden. Ihr könnt zum Beispiel nicht erwarten, dass die Leute zu Fans und Anhängern werden, wenn euer Spielcharakter aus folgenden Gründen ständig stirbt:

  • ein zu hoher Ping (hohe Latenzzeit und geringe Internetgeschwindigkeit)
  • euer Monitor kann nicht genug Frames anzeigen, um mit Profi-Gamern mithalten zu können
  • euer PC ist zu schwach, um das Spiel mit hohen Einstellungen zu spielen und konstant hohe FPS zu liefern
  • Maus und Tastatur können die Eingabeverzögerung nicht beseitigen.

Darüber hinaus bevorzugen die Leute bewusst und unbewusst ästhetische Erscheinungsbilder, wenn sie irgendeine Art von Stream ansehen. Wenn euer Schreibtisch während des Streamings also wie ein Kabelsalat aussieht, wird das nicht so gut ankommen.

Die Qualität des Erscheinungsbildes

Nachdem wir nun Schritt eins besprochen haben, ist es an der Zeit, die Qualität des Erscheinungsbildes zu optimieren. Selbst wenn ihr das ästhetischste Setup der Welt habt und all eure Spiele so reibungslos laufen, wie man es nur erwarten kann, müsst ihr trotzdem sicherstellen, dass eure Zuschauer das auch so sehen können.

Hier kommen die Kameras und Mikrofone ins Spiel, denn das audiovisuelle Erlebnis der Übertragung ist nur so gut wie eure Ausrüstung und Internetgeschwindigkeit. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände aufgelistet, um sicherzustellen, dass eure Streams lebensecht erscheinen:

  • eine 4K Webcam wie die Logitech Brio Stream oder die Brio Ultra-HD Pro
  • eine spiegellose oder DSLR-Kamera wie die Panasonic Lumix G7 oder die Fujifilm X-T3.
  • irgendein anständiger Cam Link und Stativ für eure Kamera
  • ein professionelles Mikrofon wie das Blue Yeti oder das HyperX Quadcast
  • kabellose Kopfhörer wie die Steelseries Arctis 1 oder die Logitech G433.

Wir sprechen hier über Live-Streaming und Videospiele, die beide Produkte der technologischen Entwicklung sind. Ihr braucht also eine professionelle technische Ausstattung, wenn ihr als Streamer erfolgreich sein wollt. Alles, was wir in der Liste erwähnt haben, ist notwendig. Auch wenn einige der Artikel ziemlich teuer sind, müsst ihr diese Investition tätigen, um überhaupt die Chance zu haben, als Streamer erfolgreich zu werden.

Angebot
Logitech BRIO STREAM Webcam, 4K Ultra-HD 1080p, Weites anpassbares Blickfeld, USB-Anschluss, Abdeckblende, Abnehmbarer Clip, Für Skype, Zoom, Xsplit, Youtube, PC - Schwarz, Streaming Edition
  • Professionell: Mit dieser Vlogging-Kamera erzielen Sie beim Streaming auf Twitch oder YouTube dank Ultra-HD 4K maximale Wirkung und erfassen alles bis ins kleinste Detail
  • Hochauflösend mit hoher Bildfrequenz: Die günstige Vlog-Kamera streamt Videos in 1080p/60fps bei absolut flüssiger Wiedergabe. Mit der hohen Bildfrequenz werden Wiederholungen in Zeitlupe erstellt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.