The Legend of Zelda

Das legendäre Masterschwert nachgebaut

10. August 2013 • 7:57 Uhr

Teilen:
Scharf ist die Klinge natürlich auch. (Foto: Youtube)

Es tauchte in den beliebtesten „The Legend of Zelda“-Episoden auf. Mit dem Masterschwert musstet ihr unter anderem in „Ocarina of Time“, „The Wind Waker“ oder „Skyward Sword“ verwenden, um Ganondorf zu bezwingen. Und das gute Stück gibt’s neuerdings auch als echten, ziemlich beeindruckenden Nachbau.

Die wohl berühmteste „Zelda“-Waffe bastelten die talentierten Handwerker von Man At Arms detailgetreu nach. Verwendet wurde 5160er Federstahl, der ordentlich und sichtlich mit sehr viel Leidenschaft bearbeitet wurde. Herausgekommen ist eine imposante Klinge, deren Griff höchstens etwas zu kitschig-blau ausgefallen ist. Aber schaut selbst.

Wie gewohnt verraten die Männer von Man At Arms, die übrigens schon zahlreiche Repliken für Kinofilme erschufen und andere Waffen aus Videospielen nachbauten, nicht, was mit Link’s Master Sword passiert. Vermutlich bleibt das gute Stück in der eigenen Sammlung. Schade.

Teilen:

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

1 Pingback

  1. 10. August 2013 at 8:08