The Legend of Zelda LEGO Lampe

Pixelige Illumination für eure Wohnung

27. Juni 2014 • 15:11 Uhr

Teilen:
Drei Seiten und eine schicke Front. (Foto: Baron von Brunk)

Julius von Brunk bastelt seit Jahren großartige LEGO-Werke mit Videospiel-Hintergründen. Unter anderem kreierte er das Schiff aus „Super Mario Bros. 3“ oder eine Mosaic LEGO Lamp mit Motiven aus „Super Mario Bros.“. Auf dieser basiert sein neues Werk, das sich „The Legend of Zelda“ widmet.

Im Fokus stehen natürlich bekannte Motive, darunter das legendäre Triforce oder der Spirtual Stone aus „Ocarina of Time“. Jede Seite der Lampe verfügt über andere Impressionen – großartig. Diesmal bietet Baron von Brunk, wie sich der sympathische Kerl mit deutschen Wurzeln auch nennt, (noch?) keine Bauanleitung an. Da es von besagter Mario-Lampe eine gibt, sollte ein Nachbau für clevere Bastler aber möglich sein. Diesmal gibt’s allerdings “nur” drei statt vier Seiten, um so den Triforce-Stil beizubehalten.

Ich hatte die Möglichkeit, Julius vor einigen Wochen zu interviewen. Er ist ein wirklich freundlicher Designer, der privat eine Vorliebe für Retro-Spiele, Pixel und LEGO besitzt. Einen Bericht von mir unter anderem über ihn findet ihr in einer der kommenden Games Aktuell-Ausgaben – vermutlich der vom Juli 2014.

Weitere Details zur Zelda-Lampe gibt’s auf Julius‘ flickr-Seite.

Teilen:

Kommentar schreiben