The Power of Glove

Dokumentation über Nintendos Cyberhandschuh

8. August 2014 • 8:53 Uhr

Teilen:
Tja, früher... (Foto: Kickstarter)

Nintendos Power Glove ist schon ein Mysterium. Als er 1989 vorgestellt wurde, sollte der Handschuh das Spielerlebnis auf der NES-Konsole revolutionieren. Am Schluss war das von Mattel produzierte Gerät ein gewaltiger Flop. Das genügt einigen Filmemachern offenbar, daraus eine Dokumentation zu machen. Und die könnt ihr unterstützen.

The Power of Glove möchte sich unterhaltsam, aber auch seriös mit der Geschichte des außergewöhnlichen Controllers beschäftigen. Und der Handschuh hat aber auch zahlreiche Anekdoten, Storys und amüsante Hintergründe zu bieten. Davon ist das junge Filmteam überzeugt. Adam Ward (Regie), Andrew Austin (Regie) und PAula Kosowski (Produktion, Co-Regisseurin) wollen Fans unter anderem mit Interviews von damals beteiligten Personen z.B. aus Entwicklerstudios beglücken.

Aber? Nun, das kleine Team braucht 15.000 US-Dollar, um die eigene Vision umzusetzen. Um das Ziel zu erreichen, wurde kürzlich eine Kickstarter-Kampagne gestartet. Und das, was Interessierte ergattern können, ist schon witzig: Wie wäre es mit einem originalen NES-Modul von „Super Glove Ball“, dem wohl einzigen Spiel, das Gebrauch vom Power Glove machte? Für 200 US-Dollar?! Alternativ bekommt ihr für 160 US-Dollar eine VHS-Kopie mit der Dokumentation. Für 2500 US-Dollar könnt ihr euch einen originalen Handschuh sichern und zugleich das Projekt unterstützen. Interessiert ihr euch nur für den Film, seid ihr schon mit 10 US-Dollar dabei. Als Download.

Wenn die Jungs und das Mädel das Ziel erreichen, soll die Dokumentation im Dezember 2015 fertig sein. Ich drück die Daumen. Neugierig? Dann klickt euch zu Kickstarter.

Teilen:

Kommentar schreiben