TheVIC20

Nachbau des C64-Vorgängers mit zahlreichen Spielen

5. Juli 2020 • 13:37 Uhr

Teilen:
Das ist der TheVIC20. (Foto: Retro Games)

Der Vorgänger des Commodore 64 bekommt jetzt auch einen Nachbau mit zig legendären Spielen der 1980er Jahre. Das bietet der TheVIC20.

Die Macher des TheC64 Mini und des TheC64 bringen mit dem TheVIC20 einen weiteren Nachbau eines Commodore-Heimrechners in den Handel. Bereits im Oktober soll die Replik des C64-Vorläufers erscheinen.

Das bietet der TheVIC20

Hersteller Retro Games bringt den ursprünglich 1981 veröffentlichten Vic-20 noch einmal in den Handel. Bis 1984 wurde der Heimcomputer hergestellt, stolze 2,5 Millionen Mal wurde dieser bis 1985 verkauft. Der C64 knüpfte mit verbesserter Hardware an die Erfolge des Vic-20 an.

Das “Remake” besitzt die originalen Ausmaße des Computer-Urgesteins, im Inneren steckt allerdings zeitgemäße Technik. Das heißt: Ihr könnt das Gerät problemlos über HDMI an euren Fernseher anschließen. Nostalgiker schalten via Software einen CRT-Filter ein. Die Tastatur ist voll funktionsfähig, ihr könnt also auch regulär im Basic des TheVIC20 programmieren. Das Vic-20-Basic ist vorinstalliert.

Aber: TheVIC20 emuliert den Vic-20, genauso übrigens den Commodore 64. Denn ihr könnt auch auf das C64-Basic sowie vorinstallierte Spiele vom Vic-20 (28) und C64 (36) zugreifen. Zusätzlich lassen sich eigene Spiele via USB-Stick nutzen. An drei weiteren USB-Ports schließt ihr weitere Joysticks und Gamepads an. Für Multiplayer-Action ist also gesorgt.

Zocken wie damals

Interessant: Ein an einen Competition Pro erinnernder Joystick liegt dem Lieferumfang bei. Der kommt bei den zahlreichen Games zum Einsatz, genau genommen diese:

Vic-20-Spiele des TheVIC20

  • Abductor
  • Andes Attack
  • Arcadia
  • Bewitched
  • Blitzkrieg
  • Brainstorm
  • Catcha Snatcha
  • Connect 4
  • Encounter
  • Frantic
  • Frog Chase
  • Gridrunner
  • Harvester
  • Headbanger’s Heaven
  • Hell Gate
  • Laser Zone
  • Martians
  • Matrix
  • Mega Vault
  • Metagalactic Llamas Battle at the Edge of Time
  • Psychedelia
  • Snake
  • Starquest
  • Subspace Striker
  • Tank Battle
  • Traxx
  • Wacky Waiters
  • Zor

Commodore 64 auf dem TheVIC20

  • Alleykat
  • Bear Bovver
  • Boulder Dash
  • California Games
  • Chips Challenge
  • Cyberdyne Warrior
  • Cybernoid II
  • Destroyer
  • Firelord
  • Galencia Mini
  • Gribbly’s Day Out
  • Heartland
  • Impossible Mission
  • IO
  • Iridis Alpha
  • Jumpman
  • Mega Apocalypse
  • Nebulus
  • Netherworld
  • Paradroid
  • Pitstop II
  • Planet of Death
  • Robin of the Wood
  • Speedball 2
  • Spindizzy
  • Street Sports Baseball
  • Street Sports Basketball
  • Summer Games II
  • Super Cycle
  • Sword of Fargoal
  • Temple of Apshai Trilogy
  • The Arc of Yesod
  • Uridium
  • Winter Games
  • World Games
  • Zynaps

Wer braucht den TheVIC20?

Zugegeben: Wenn ihr bereits einen TheC64 besitzt, stellt sich schon die Frage, wieso ihr euch noch einen TheVIC20 zulegen solltet. Vermutlich richtet sich der Computer an Retro-Liebhaber, die damals mit dem VIC-20 aufgewachsen sind. Qualitativ besser dürften dennoch die C64-Spiele sein, mich persönlich reizen die VIC-20-Games eher in Maßen.

Seht ihr das anders: Für rund 120 Euro soll das gute Stück verkauft werden. Eine Vorbestellung ist derzeit nur für Briten auf Amazon UK möglich. Ob es der TheVIC20 nach Deutschland schafft? Das wird sich zeigen. Die Frage, die ich mir derzeit viel dringender stelle ist: Wann kommt endlich ein TheAmiga500 oder ein TheAmiga1200?

Summary:
TheVIC20: Nachbau des C64-Vorgängers mit zahlreichen Spielen
Article Name
TheVIC20: Nachbau des C64-Vorgängers mit zahlreichen Spielen
Description
Der Vorgänger des Commodore 64 bekommt jetzt auch einen Nachbau mit zig legendären Spielen der 1980er Jahre. Das bietet der TheVIC20.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 11:18 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben