Tikker

Der finale Countdown! Uhr zeigt eure restliche Lebenszeit an!

13. Oktober 2013 • 11:53 Uhr

Teilen:
Der Countdown läuft... (Foto: mytikker.com)

Unwissenheit ist manchmal ein großer Segen! Oder wäre es euch tatsächlich lieber, wenn ihr genau wüsstet, an welchem Tag ihr das Zeitliche segnet? Dann solltet ihr euch unbedingt die neue Armbanduhr namens Tikker anschaffen. Die zeigt euch nämlich auf die Sekunde genau, wie lange ihr noch zu leben habt! Tick, Tick, Tick…

Okay, wenn man es genau nimmt, handelt es sich dabei um einen (mehr oder weniger) wahrscheinlichen Wert, der anhand eines medizinischen Fragebogens ermittelt wird. Von dem Ergebnis zieht man anschließend einfach sein bereits erreichtes Lebensalter ab, teilt diesen Wert seiner neuen Uhr mit und schon bekommt man eine fortlaufende Übersicht, wie viele Jahre, Monate, Tage, Stunden, Minuten und Sekunden einem noch bleiben.

Dies mag im ersten Moment ein wenig makaber klingen, doch das wahre Bestreben der Erfinder ist es (neben dem Verkauf ihrer Ware), den Trägern der Uhr den wahren Wert des eigenen Lebens bewusster in die Erinnerung zu rufen. Denn sterben werden wir wir sowieso allesamt, also sollte man zumindest darauf schauen,  wie sinnvoll man seine Zeit bis zum Treffen mit Gevatter Tod verbringt.

Ihr könntet dringend so einen (zweifelhaften?) Motivations-Schub gebrauchen? Den gibt es zum Preis von 39 US-Dollar (plus 10 US-Dollar Versandgebühren)! So viel Geld müsst ihr nämlich in die derzeit laufende und bereits erfolgreich finanzierte Crowdfunding-Kampagne investieren, um voraussichtlich ab April 2014 selbst im Besitz dieser Armbanduhr zu kommen. Hoffentlich haltet ihr bis dahin noch durch…

Alle weiteren Details zur Tikker gibt es bei Kickstarter oder unter mytikker.com.

Teilen:



Über Matthias

Seit Klein-Matthias Mitte der (19)80er erstmals auf den Grünbildschirm eines Schneider Amstrad CPC 464 blickte, ist er den virtuellen Welten verfallen. Seitdem hat er haufenweise Joysticks, GamePads, Handhelds, Gitarren, Angelruten, Rasseln und sonstigen Technik-Schnickschnack in den Händen gehalten und freut sich auch heutzutage noch über jedes neue (oder auch gebrauchte) Gadget, das sich in seine Griffnähe wagt.


Schlagwörter: , , ,

Zuletzt aktualisiert: 23:33 Uhr

Kommentar schreiben