Tulpar Gaming-Handheld ist mit Intel-CPU ausgestattet

Tulpar ist eine neue Gaming-Marke von Intel und so wie es aussieht, wird man in Kürze einen neuen Gaming-Handheld vorstellen. Auf X gibt es bereits einen Tweet mit ersten Bildern. Auffällig bei dem Gerät ist, dass es über eine Intel-CPU verfügt und nicht wie so viele andere Handhelds auf Technik von AMD basiert. Das ist allerdings nicht die einzige Besonderheit des neuen Handhelds …

Was ist über das Gerät bekannt?

Tulpar ist eine Marke von Intel beziehungsweise Intel Gaming. Bisher hat sich Tulpar eher einen Namen mit Produkten wie Gaming-Laptops oder Zubehör gemacht. Jetzt scheint man wohl die Produktpalette erweitern zu wollen und hat den Tulpar Handheld angeteasert. Bekannt ist bisher, dass das Gerät mit einem aktuellen Meteor-Lake-Prozessor und der dazugehörigen Intel ARC-GPU daherkommt.

Auf einem der geteilten Bilder sind unter anderem Steam, der Epic Games Store und der Microsoft Store zu sehen. Es liegt also nahe, dass der Handheld mit einem Windows-Betriebssystem ausgeliefert wird. Bei dem Display wird es sich um einen Touchscreen (mutmaßlich 7 Zoll oder größer) handeln. Das ist interessant, denn Touchscreen-Displays sind bei Gaming-Handhelds eher selten anzutreffen.

Ansonsten gibt es bisher keine echten Spezifikationen. Zu sehen ist aber ein ziemlich farbenfrohes Design. Rechtsseitig befindet sich ein mit LED beleuchteter Stick, darunter ein grünes Steuerpad und eine Systemtaste. Rechts vom Display finden sich die bunten X/Y/A/B-Tasten und darunter ein weiterer beleuchteter Stick und eine Systemtaste. Auf der Oberseite sind die grünen Schultertasten zu sehen. Davon abgesehen sind zwei USB-C-Ports erkennbar.

Leistungsstarker Gaming-Handheld

Insgesamt dürfte der Tulpar Handheld also einiges zu bieten haben. Zu beachten ist, dass dank der aktuellen Meteor-Lake-Prozessoren ordentlich Leistung zur Verfügung stehen wird. Immerhin soll die neue Generation die Leistung im Vergleich zum Vorgänger verdoppelt haben.

Insofern dürften es viele andere Handhelds schwer haben, sich zu behaupten. Leider ist bisher weder bekannt, für wann ein Release des neuen Tulpar Handhelds geplant ist, noch was er kosten wird. Sobald wir mehr wissen, lassen wir es euch wissen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.