TV Game 100 Plus

Über 100 Spiele in einem winzigen Controller für 10 Euro

16. Juni 2014 • 8:53 Uhr

Teilen:
Winzig, aber gefüllt mit vieeeeeeelen Spielen. (Foto: Strapya)

Es ist immer wieder amüsant zu sehen, welche kuriosen Spielgeräte in Asien entworfen werden. Ein aktuelle Beispiel hört auf den Namen TV Game 100 Plus und kostet keine 10 Euro.

TV Game 100 Plus ist mal wieder eine Spielkonsole, die hierzulande ähnlich wie die Lexibook TV Games Console mal in einem Discounter aufschlagen könnte – dann aber hoffentlich für besagten Preis. Denn alles darüber würde wohl niemand zahlen wollen, handelt es sich doch um 108 verschiedene Spiele, die sich an Klassikern wie „Space Invaders“ oder „Arkanoid“ anlehnen, aber auch eigene Games wie „Fruitdish“, „Hexapod War“ oder „Surfg Sport“ bietet. Visuell erhaltet ihr Titel mit 8bit-Retro-Optik – mehr ist nicht drin. Aber ist das ein Wunder? Die Spielkonsole ist kaum größer als eine EC- oder Kreditkarte. Dabei ist die Peripherie gleichzeitig der Controller mit Steuerkreuz und Buttons. Ebenfalls steckt ihr zwei Batterien in das Stück Plastik und verbindet es über Composite mit eurem Fernseher, um mit dem Zocken zu beginnen.

Dass da spielerisch nicht viel zu erwarten ist – logo! Aber wie gesagt: Bei einem Preis von 12,90 US-Dollar kann man so etwas als Gag ruhig mal mitnehmen. Für mehr dürfte TV Game 100 Plus nicht geeignet sein. Weitere Details zu dem Teil bekommt ihr bei Strapya World. Dort ist die Billigkonsole in Rot und Weiß erhältlich.

Teilen:

Kommentar schreiben