Ubisoft stellt Fake-News richtig: Ihr müsst keine Angst um eure gekauften Spiele haben!

Erst vor 2 Tagen machten falsche Neuigkeiten im Bezug auf Ubisoft die Runde, die Gamer weltweit in Aufruhr versetzt haben. In den Fake-News hieß es nämlich, dass inaktive Accounts, samt aller gekauften Spiele gelöscht werden, sollte man nicht rechtzeitig auf eine Email reagieren. Ganz so schlimm ist es dann allerdings doch nicht, wie Ubisoft jetzt klarstellt.

Accounts mit aktiven Abonnements oder gekauften Spielen, dürfen aufatmen

Vor 2 Tagen machten Neuigkeiten die Runde, die Gamer weltweit zu Recht haben wütend werden lassen. So hieß es in den Fake-News, dass Ubisoft in Zukunft alle Accounts löschen wird, die bereits seit längerer Zeit inaktiv sind. Dabei würden Nutzer auch all ihre gekauften Spiele und aktiven Abonnements verlieren. Einzige Rettung? Man müsse rechtzeitig auf eine Email des Publishers antworten.

Das es sich dabei allerdings nur um die halbe Wahrheit handelte, verschwiegen uns die „Klick-Hungrigen“. Das stellte der Publisher Ubisoft jetzt ein für allemal klar.

Inactive Ubisoft accounts, with no PC purchases or active subscriptions tied to them, may be closed in order to comply with data protection laws after long periods of inactivity. Accounts tied to an active Ubisoft subscription, or PC games that have been purchased from the Ubisoft store, are not eligible for deletion.

-Ubisoft

Kurz erklärt: Ja, es werden in Zukunft inaktive Accounts gelöscht, wer jedoch aktive Abonnements und/oder PC-Spiele besitzt, die er im Ubisoft Store gekauft hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. Diese Accounts sind von der Löschung durch den Publisher ausgeschlossen.

Keine Sorge! Habt ihr jemals ein Spiel im Ubisoft Store gekauft, ist euch euer Account sicher. Dabei ist es auch ganz egal, wie lange ihr inaktiv seid.

Wir hatten zuerst auch schon überlegt, ob wir einen Beitrag zu den ursprünglichen News machen sollten, konnten die Neuigkeiten aber ganz einfach nicht glauben. Kein Shop der Welt nimmt einem einfach etwas wieder weg, was man dort gekauft hat, ohne einem wenigstens den Kaufpreis zu erstatten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.