Valve Steam Deck: Release offiziell bis 2022 verschoben

Valve hat bekanntgegeben, dass sich der Release des Steam Decks aufgrund von Problemen mit der weltweiten Verfügbarkeit von erforderlichen Komponenten verzögert.

Das Steam Deck ist in vielerlei Hinsicht die Antwort von Valve auf eines der größten Probleme mit Steam: die fehlende Möglichkeit, es unterwegs zu nutzen. Es hat eine integrierte Steam-Oberfläche, eine Menge Leistung und kann anspruchsvolle Adventure Spiele & Co. problemlos darstellen.

Viele Spieler sind heiß auf die Switch Alternative, allerdings müssen wir uns nun noch etwas länger gedulden. Denn das Steam Deck erscheint nicht mehr in 2021.

In einem Tweet gab Valve bekannt, dass das Steam Deck nicht wie ursprünglich angenommen in einem Monat auf den Markt kommen wird. Es wird nun erst im Februar 2022 ausgeliefert.

Valve hat allen Käufern der Handheld Konsole bereits mitgeteilt, dass sich die Auslieferung verschoben hat.

Als offizieller Grund werden Probleme in der globalen Lieferkette genannt, insbesondere fehlende Materialien für den Herstellung der Steam Decks. Angesichts der großen Nachfrage nach dem Steam Deck durch die vielen Vorbestellungen ist das keine Überraschung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos