ViewSonic M1 Pro: Portabler Beamer mit Harmon Kardon-Lautsprechern für Bildgrößen bis 150 Zoll

Es gibt mal wieder Nachschub für die Freunde der mobilen Unterhaltung: ViewSonic hat den M1 Pro vorgestellt. Der Beamer verfügt über einen integrierten Akku, lässt sich platzsparend zusammenklappen und ist sogar mit einem Harman Kardon-Soundsystem ausgestattet. Die UVP wird mit 649 Euro angegeben.

Schickes Design und brauchbare Werte

Das Design ist eigentlich sehr gelungen: Der Beamer selbst steht auf einem silbernen Standfuß, der bei Bedarf ausgeklappt werden kann. Möglich sind die Projektion an eine Wand oder sogar an die Decke. Ebenfalls pfiffig: Im eingeklappten Zustand schützt der Standfuß die Linse und erfüllt somit gleich zwei Funktionen. Das Bild selbst erreicht Größen von 40 bis zu 150 Zoll, wobei der Abstand zur Projektionsfläche zwischen 94 und 352 cm liegen soll.

Bild: ViewSonic

Es werden Auflösungen von bis zu 1.280 x 720 Pixel erreicht, das mag für einige Nutzer etwas wenig sein. Meistens wird hier eher Full HD erwartet. Die Helligkeit des LED-Beamers wird mit nur 600 ANSI-Lumen angegeben, weshalb eigentlich nur der Einsatz in einer eher dunkleren Umgebung infrage kommt. Weiterhin beträgt das Kontrastverhältnis 120.000:1, die Bildwiederholrate 120 Hz und die Farbtiefe 10 Bit.

Integrierte Lautsprecher und die gängigen Schnittstellen

Die verbauten Lautsprecher stammen aus dem Hause Harman Kardon, allerdings sollte man bei einem Stereo-System mit einer Leistung von 2 x 3 Watt natürlich nicht zu viel erwarten. Dennoch dürfte der Sound für nicht zu anspruchsvolle Nutzer gerade ausreichend sein.

Als Schnittstellen werden HDMI 1.4, ein USB 2.0-A- und ein USB-C-Anschluss geboten. Überdies werden Bluetooth 4.2 und WiFi unterstützt.

Bild: ViewSonic

Betrieb und Lautstärke

Ist der integrierte Akku voll aufgeladen, dann soll dies für bis zu 1,4 Stunden im Modus „Normal“ und für bis zu 2 Stunden im „Eco“-Modus ausreichen. Filme mit Überlänge dürften damit wohl eher flach fallen. Ist der Beamer im Einsatz, dann soll er aber relativ leise sein: ViewSonic gibt eine Betriebslautstärke von 25 dB im „Eco“-Modus und 26 dB im „Normal“-Modus an.

Das Gewicht liegt bei nur 950 g, die Abmessungen sind mit 182 x 140 x 62 mm inklusive Standfuß handlich.

Preis und Verfügbarkeit

Als UVP gibt ViewSonic stolze 649 Euro an, wobei der Preis nach Markteinführung natürlich noch etwas sinken dürfte. Zur Verfügbarkeit hat der Hersteller bisher keine detaillierten Angaben gemacht, jedoch soll der ViewSonic M1 Pro zeitnah im deutschen Handel verfügbar sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos