WebNES

Es beeindruckt mich immer wieder aufs Neues, was heutzutage mit HTML5 und Javascript möglich ist. Ein aktuelles Beispiel nennt sich WebNES. Das ist eigentlich „nur“ eine Webseite, dank dieser Freunde des iPhone, iPod Touch oder iPad NES-Klassiker spielen können. Und das ganz ohne Installation, App, Flash-Player oder gar einen Jailbreak.

NES auf dem iPhone. So geht's. (Foto: Youtube)
NES auf dem iPhone. So geht’s. (Foto: Youtube)

WebNES wurde von Conrad Kramer, Jared Wright, Bogdan Vitoc und Evan Klein im Rahmen des PennApps-Wettbewerbs entwickelt. Herausgekommen ist ein Web-basierter Emulator für die NES-Konsole. Im Safari-Browser eures iOS-Geräts ruft ihr einfach webn.es auf, schon könnt ihr loslegen. „Vorinstalliert“ sind ein paar Demos, die die Funktionsweise verdeutlichen. Das Steuerkreuz und die Buttons dürft ihr wie gewohnt über den Touchscreen bedienen.

Spannend: Habt ihr in eurer eigenen Dropbox einige NES ROMs liegen, könnt ihr diese aus dem Cloudspeicher laden und direkt im Browser zocken – ohne eine weitere Einrichtung oder Konfiguration. Faszinierend. In voller Geschwindigkeit läuft das zwar alles nicht, aber spielbar scheinen „Super Mario Bros.“ und Co. zu sein.

Da die cleveren Macher selbst keine womöglich illegalen ROMs offerieren bin ich ganz guter Dinge, dass sie WebNES noch weiter verbessern und längerfristig unterstützen. Toll ist das in jedem Fall! Jaja, schon klar – bei Android ist das alles viel einfacher. Nur nicht jeder mag das mobile Google-OS….

Loslegen könnt ihr direkt auf www.webn.es.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos