What’s your Face?

What’s your Face?: Programmiert euch eine Gesichtsmaske

21. November 2020 • 12:55 Uhr

Teilen:
Schräg, diese LED-Maske. Durchgucken könnt ihr aber trotzdem. (Foto: Neon Culture)

Braucht ihr noch einen kreativen Mund-Nasen-Schutz? Wie wäre es mit der LED-Gesichtsmaske What’s your Face?

Klar, diese Mund-Nasen-Bedeckung bietet keinen vollständigen FFP2-Schutz, dafür aber eine andere Besonderheit. Denn mit über 2000 LEDs, die sich auf dieser befinden, könnt ihr individuelle Gesichter darstellen.

So funktioniert die LED-Maske What’s your Face?

What’s our Face? Ist im Grunde eine flexible Display-Fläche, die durch besagte LEDs mit Inhalten gefüllt wird. Der Clou hierbei: Via Bluetooth und einer dazugehörigen App wählt ihr aus zig vorgefertigten Masken-Motiven eine aus oder bastelt euch selbst ein ganz individuelles Gesicht. Zugegeben: Das könnte gerade im Dunkeln ziemlich gruselig, aber zugleich auch witzig aussehen.

Die bessere Edition ladet ihr via USB auf. (Foto: Neon Culture)
Die bessere Edition ladet ihr via USB auf. (Foto: Neon Culture)

Zwei Varianten von What’s your Face? sind vorgesehen – eine mit wechselbaren Batterien, eine andere mit integriertem Akku zum Aufladen via USB. Es heißt, auch bei voller Beleuchtung und maximaler Kolorierung hält die Energie für 8 bis 12 Stunden. Das sollte im Alltag sicher für ein paar Tage genügen.

Kurioses Gadget bei Kickstarter

Die etwas abgefahrene Maske könnt ihr bei Kickstarter sozusagen erwerben bzw. euer Geld vorschießen. Umgerechnet sollen via Crowdfunding etwas über 12500 Euro eingenommen werden, damit die Massenproduktion beginnen kann. Die Verantwortlichen haben in dem Bereich übrigens schon Erfahrungen: Auf ihrer Webseite verkaufen sie auch etwas weniger martialische Masken an, die preislich auch schon bei 30 US-Dollar losgehen. What’s your Face? beginnt bei 75 US-Dollar – also nicht ganz günstig.

Eine Auslieferung soll noch im Dezember 2020 erfolgen. Auch nach Deutschland, nur hier zahlt ihr recht happige Versandkosten von 30 US-Dollar.

Summary:
What’s your Face?: Programmiert euch eine Gesichtsmaske
Article Name
What’s your Face?: Programmiert euch eine Gesichtsmaske
Description
Braucht ihr noch einen kreativen Mund-Nasen-Schutz? Wie wäre es mit der LED-Gesichtsmaske What’s your Face?
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:



Über Sven

Sven fasziniert seit über 20 Jahren das Spielen in jeder Form. Egal ob Videospiel oder die dazugehörige Konsole - Hauptsache, es blinkt, macht Geräusche und unterhält. Und vor allem sind es Gadgets, die ihn in den Bann gezogen haben. Vom asiatischen Handheld-Klon bis hin zum lebendig anmutenden Roboter - es gibt halt so viele tolle Sachen. Ihr findet den Autor unter anderem auch bei Google+ oder Facebook.


Schlagwörter: , , , ,

Zuletzt aktualisiert: 21:45 Uhr


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben