Whatsapp Multi Device: Native iOS App kommt wohl noch 2021

Telegram ist WhatsApp ja schon einige Zeit lang voraus, indem der Nachrichtendienst Apps für iPhone, iPad und sogar Apple Watch anbietet. Das wird sich in naher Zukunft aber wohl ändern, da WhatsApp wohl noch 2021 eine native iPad App herausbringen wird.

Bislang sah die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei WhatsApp ja vor, dass man den Dienst nur mit einem Smartphone als Hautgerät auf anderen Devices nutzen kann. Im Juli gab das Unternehmen bereits bekannt, an einer neuen Verschlüsselungstechnologie zu arbeiten. Diese soll eine echte Multi-Device-Verbindung ermöglichen, ohne dass eine Verbindung zu eurem Smartphone erforderlich ist.

Im Zuge des Multi Device Support 2.0 soll nun eine native iPad-App mit auf den Markt kommen.

Hier einmal ein Tweet von WABetaInfo. Im Rahmen dieser Multi Device Beta sollen sowohl das iPad als auch Android Tablets erstmals als verknüpfte Geräte mit einem WhatsApp Account genutzt werden können.

Weiterhin heißt es, dass es sich um keine Web-App, sondern um eine native App handeln wird, die auch funktioniert, wenn euer Smartphone ausgeschaltet/offline ist.

Die Apps sollen dann in einem zukünftigen Update (voraussichtlich noch 2021) eingeführt werden. Wenn ihr bereits die WhatsApp Beta für iOS habt, bekommt ihr auch Zugriff auf die iPad Version.

Und auch wenn sich schon viele Nutzer daran gewöhnt haben, dass die App nicht auf Tablets verfügbar ist, ist es nun doch ein guter Zeitpunkt, WhatsApp auf mehreren Geräten nutzen zu können. Das Update sieht für einen Account vier Geräte parallel vor.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.