WiiBoy Color

Schicke Nintendo Wii als Handheld

6. September 2020 • 13:37 Uhr

Teilen:
Eine wirklich toller Handheld-Konsole - der WiiBoy Color. (Foto: GingerOfMods)

Sieht wie ein edler Gameboy aus, ist aber eine tragbare Nintendo Wii. Der WiiBoy Color ist ein echtes Schmuckstück.

Es ist echt erstaunlich, was clevere Tüftler heutzutage erschaffen können. Der Bastelfreak GingerOfMods baute sich den sogenannten WiiBoy Color, bei dem im Inneren tatsächlich die wichtigsten und originalen Komponenten einer Nintendo Wii stecken – freilich ohne Disk-Laufwerk.

Das bietet der WiiBoy Color

Das Gehäuse entstand im 3D-Drucker, es wurde also zuvor am Rechner erstellt. Das IPS-Display ist mit einer Größe von 3,5 Zoll und einer Auflösung von 480p ausreichend für längere Zocksessions. Dafür sorgt auch ein 18650 mAh starker Akku. Auf einem USB-Stick befinden sich die Spiele, über USB-C transferiert ihr Inhalte oder ladet die Handheld-Konsole auf. Übrigens hält die Batterie rund 2-3 Stunden. Immerhin. Eine Powerbank lässt sich anschließen.

Zum Spielen kommen beim WiiBoy Color die Joy-Con-Joysticks einer Nintendo Switch zum Einsatz, die Buttons stammen von einem Nintendo DS Lite. Auch verwendete der Tüftler Komponenten von einem Gamecube-Controller.

Leider nicht zum Kaufen

Für GingerOfMods war der WiiBoy Color ein kreatives Projekt, aber eine Massenproduktion ist freilich nicht geplant. Andererseits könnte sich Nintendo mal eine Scheibe abschneiden – solch ein Gerät mit Wii- und Gamecube-Kompatibilität würden sicherlich viele Retro-Liebhaber kaufen, oder?

Bei Interesse: GingerOfMods könnt ihr unter anderem via Twitter oder YouTube kontaktieren.

Übrigens ist die Idee nicht völlig neu. Aber mal ehrlich: Im Vergleich zur WiiBoy Color macht die WiiVision nicht ganz so viel her, oder?

Summary:
WiiBoy Color: Schicke Nintendo Wii als Handheld
Article Name
WiiBoy Color: Schicke Nintendo Wii als Handheld
Description
Sieht wie ein edler Gameboy aus, ist aber eine tragbare Nintendo Wii. Der WiiBoy Color ist ein echtes Schmuckstück.
Sven Wernicke
GamingGadgets.de
GamingGadgets.de
https://gaminggadgets.de/wp-content/uploads/2016/07/Google-Cover-Image.png
Teilen:


Das kostenfreie Angebot von GamingGadgets.de finanziert sich über Affiliate-Verlinkungen (z.B. zu Amazon), Bannerwerbung und Beiträge, die von Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Kommentar schreiben