WoW Dragonflight: Launch war eine Katastrophe

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist die sehnlichst erwartete Erweiterung Dragonflight für WoW online gegangen. Doch wie es aussieht, verlief der Launch alles andere als glatt. Zahlreiche Spieler beschwerten sich öffentlich im Forum von WoW über Serverprobleme und andere Schwierigkeiten.

Der schlechteste Launch bisher?

Der nächtliche Launch verlief bei vielen Spielern sehr unterschiedlich. Einige hingen ewig in ihren Ladebildschirmen fest, während andere längst gemütlich die neuen Quests abarbeiten konnten. Wieder andere konnten sich bis heute Mittag nicht mit einem Server verbinden.

Die Spieler warteten bereits sehr lange darauf, einen Drachen fliegen zu können.

Bekannte Twitch-Streamer, wie zum Beispiel Amongold, hatten auffälligerweise überhaupt keine Probleme. Spieler vermuten im Forum deshalb, dass es für Streamer bestimmte Vorteile gab. Das kann natürlich niemand beweisen, dennoch ist es das Top-Thema im WoW-Forum.

Der Launch wird unter anderem auch, als „der schlechteste Launch in der Geschichte“ betitelt. Langjährige Spieler wissen jedoch, dass der Launch von „Wrath of the Lich King“ noch deutlich schlimmer ausfiel. Immerhin durfte man damals, wenn man Pech hatte, 3 Tage lang in einer Warteschleife hängen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

🏆
Top Casinos
💰
Casino Bonus
💶
Bonus Codes
🚀
Neue Casinos