x2 Underwater Jet Pack

Highspeed unter Wasser!!

21. Dezember 2013 • 9:18 Uhr

Teilen:
Aquaman? Pah!! (Foto: Sharein.com)

Könnt Ihr Euch auch noch die US-Serie Der Mann aus Atlantis erinnern, in der Patrick ‘Bobby Ewing’ Duffy als letzter Überlebender der legendären Unterwasserstadt tolle Abenteuer unter und über der Meeresoberfläche erlebte? Schnell wie ein Delphin zog er seine Kreise unter Wasser, was mich immer besonders beeindruckte. Deswegen hoffe ich doch sehr, dass es der x2 Underwater Jet Pack von S.C.P. Marine Innovation bis zur Serienreife bringt.

Die Idee ist an sich ganz einfach: Man schnallt sich zwei Unterwasser-Turbinen an die Unterarme und lässt sich von denen durch das kühle Nass ziehen.

Genau so funktioniert der x2 Underwater Jet Pack, welcher mit einem leistungsstarken Lithium-Akku betrieben wird. Die Turbinen sind so ausgerichtet, dass man mit den Armen voraus durch das Wasser gleitet und somit ein Höchstmaß an Aerodynamik und Manövrierfähigkeit erreicht.

Was allerdings passiert, wenn man die Arme in entgegengesetzte Richtungen hält, wird nicht näher beschrieben und dies überlasse ich ganz Eurer Fantasie.

Stattdessen erwähne ich lieber, dass zum x2 Underwater Jet Pack derzeit eine Finanzierungs-Aktion beim neuen Crowdfunding-Portal Sharein läuft. S.C.P. Marine Innovation möchte bis Anfang Februar 2014 mindestens 42.000 britische Pfund (ca. 50 380 Euro) einsammeln, um damit die Massenfertigung ihres Produkts zu gewährleisten.

Ihr wollt mitmachen? Dummerweise dürfen nur britische Investoren an der Aktion teilnehmen. Sollte die Crowdfunding-Kampange allerdings erfolgreich verlaufen, soll der x2 Underwater Jet Pack bereits im nächsten Jahr zu einem Preis von 3.500 Pfund (ca. 4.200 Euro) auf den Markt kommen.

Weitere Details zum x2 Underwater Jet Pack findet ihr bei Sharein.com oder auch unter SCPMI.com.

Teilen:

Kommentar schreiben