Xbox Cloud Gaming: Microsoft führt xCloud auf Xbox Konsolen ein

Microsoft hat mit der Einführung von xCloud auf seinen Xbox Konsolen begonnen. Xbox Insider in den Alpha Skip-Ahead- und Alpha-Ringen können von nun an auf die xCloud-Integration zugreifen, eine Funktion, mit der man auf ein Xbox Game Pass-Spiel klicken und es sofort streamen kann.

Mit xCloud könnt ihr Spiele auszuprobieren, bevor ihr sie vollständig herunterladet. Das spart euch Zeit (und potenziell Geld), falls euch das Spiel im Testmodus doch nicht gefallen sollte.

Mehr als 100 Xbox Game Pass-Games werden im Rahmen dieser ersten Xbox Cloud Gaming verfügbar sein. Xbox-Spieler können sogar in Multiplayergames mitmischen, sobald Freunde eine Einladung schicken.

xcloud xbox konsolen

Mit xCloud kompatible Spiele werden mit dem xCloud Logo daneben angezeigt, was bedeutet, dass sie sofort gestreamt werden können.

Microsoft wird 1080p 60fps Streams von Spielen über das Feature unterstützen, dieselbe Kapazität wie bei bisherigen Streams auf Mobilgeräten und PCs. Für 4K Fernseher wird xCloud dabei nicht verfügbar sein.

Bis zum Ende des Jahres soll xCloud auf allen Xbox Konsolen integriert sein, so dass ihr auch Spiele auf der Xbox One streamen könnt, die exklusiv für die Xbox Series X/S entwickelt wurden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.