Xbox deutet spannende Plattform-Updates für die Series X und Series S an

Microsofts Xbox Series X und S Konsolen sind nun schon seit ein paar Monaten im Handel, aber anscheinend können wir uns noch auf einige neue Updates in der Zukunft freuen. Zumindest dann, wenn man einem aktuellen Interview mit Jason Ronald, dem Director of Program Management von Xbox, Glauben schenken darf.

Im offiziellen Xbox-Podcast mit Larry Hryb sagte Ronald hinsichtlich der Pläne seines Teams für die Zukunft, dass “wir eine Menge wirklich aufregender Dinge haben, die in den kommenden Monaten und in den kommenden Jahren auf uns zukommen”.

“We’ve got a lot of really exciting things that are coming down the pipeline over the coming months and over the coming years”

Jason Ronald

Obwohl er nicht näher darauf einging, was er denn damit genau meint, sagte Ronald, dass er und sein Team “wirklich eng mit wichtigen Spieleentwicklern aus der ganzen Branche zusammenarbeiten, um alle Vorteile der Next-Gen-Features zu nutzen, die wir in die Xbox Series X und Series S gesteckt haben.”

“Wir freuen uns darauf, im Laufe des Jahres und kurz vor den Feiertagen mehr Details darüber zu verraten, was sich in der Entwicklung befindet und wie man die Vorteile dieser Next-Gen-Plattformen wirklich nutzen kann.”

Offenbar könnten einige dieser Updates sogar schon in naher Zukunft released werden, da Hryb sagte, dass Ronald “eher früher als später” wieder im Podcast zu hören sein wird und dass es weitere Neuigkeiten in Kürze geben wird. Auf Twitter bestätigte Ronald Ende Januar bereits noch 2021 erscheinende Verbesserungen bei der Abwärtskompatibilität.

Ronald hat zuvor auf Twitter bestätigt, dass die Spieler mehr über die angekündigten Abwärtskompatibilitäts-Verbesserungen wie verbesserte Frameraten im Jahr 2021 hören werden, also ist es möglich, dass einige dieser Neuigkeiten, die bald kommen, damit zusammenhängen könnten, obwohl wir es nicht mit Sicherheit wissen können.

Fan-Feedback

Neben den langfristigen Plänen für die Zukunft sprach Ronald in dem Interview auch über einige unmittelbare Verbesserungen der Lebensqualität, an denen sein Team arbeitet, jetzt wo ihr die Konsolen in den Händen haltet und Feedback geben könnt.

Er erwähnte zum Beispiel, dass man sich darauf konzentriert, das Quick Resume Feature bei allen Spielen zu aktivieren, nachdem es bei einigen Titeln zum Launch deaktiviert war. Ronald ging auch auf Berichte von plötzlichen Controller Entkopplungen ein und erwähnte kommende Updates für die Xbox Mobile App, um fehlende Funktionen wie Erfolge einzubauen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.