Xbox released Controller Update mit nützlichen Features für Insider

Microsoft hat ein Controller-Firmware-Update für Xbox Insider veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung von Bluetooth Low Energy für unterstützte Geräte. Damit wird es einfacher, sich mit Xbox One Konsolen zu koppeln und von ihnen auf andere Systeme wie Windows, iOS 15 und Android-Geräte zu wechseln.

Im Zuge dessen hat Microsoft außerdem DLI (Dynamic Latency Input) eingeführt, um die Latenzzeit der Konsoleneingabe bei älteren Controllern zu verringern.

Die entsprechenden Funktionen der Next-Gen Controller sollen für alle Xbox One, Elite Serie 2 und Adaptive Controller umgesetzt werden.

Die meisten der bisherigen Xbox One-Controller von Microsoft, (inkl. des neuesten Xbox Series X Controller) verwenden Bluetooth für PCs oder Smartphones und das Xbox Wireless-Protokoll für Xbox-Konsolen.

Bisher war es etwas umständlich, zwischen diesen beiden Protokollen zu wechseln. Mit dem neuen Update merken sich die Controller euer Smartphone oder euren PC und ihr könnt schnell von der Konsole auf sie wechseln. Dazu müsst ihr einfach doppelt auf die Kopplungstaste des Controllers tippen.

Ein weiteres wichtiges Update ist DLI, das die Latenz von Controllern verkürzen soll, die mit der Xbox Series X/S gekoppelt sind und so die Tasteneingabe effizienter macht.

Das neue Upgrade sorgt dafür, dass ältere Controller genauso schnell reagieren wie die neuesten Modelle, die mit den Next-Gen-Konsolen ausgeliefert werden.

“Wir glauben, dass es wichtig ist, die Abwärtskompatibilität mit dem Xbox-Zubehör, das die Leute bereits in ihrer Sammlung haben, aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass wir das beste Spielerlebnis bieten, egal wie ihr spielt.”

Xbox News Webseite

Für Nutzer der Alpha- und Alpha-Skip-Ahead-Version ist die Firmware ab sofort verfügbar. Für alle anderen Spieler sollte das in den nächsten Monaten auch der Fall sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.